Kunst für jedermann - Kurs im Plastischen Gestalten

12. bis 14. März 2010: Aktmodellieren - Thema Hände und Füße
(PresseBox) (Bremen, ) Das Weiterbildungsprogramm "Gestaltende Kunst" der Hochschule Bremen und der Hochschule für Künste bietet vom 12. bis 14. März 2010 eine Wochenend-Veranstaltung zum Thema "Aktmodellieren" mit der Künstlerin Sabine Emmerich an: Aktmodellieren - Thema Hände und Füße. Anmeldeschluss ist der 8. März 2010.

Wer auch immer sich mit dem Thema Figur beschäftigt, ob in der Malerei, Zeichnung oder Bildhauerei, weiß, dass Hände und Füße ein wichtiges Ausdrucksmittel sind. Sie kommen leider oft etwas "zu kurz". Daher bietet das Wochenende die Möglichkeit, nach Modell zu arbeiten und sich mit diesen "Problemzonen" einmal richtig auseinander zu setzen.

Die Anatomie ist nicht schwer, aber es gibt einige wichtige Punkte zu beachten. Auch bei schnellen Skizzen sollte man wissen, worauf es ankommt.

Informationen und Anmeldung:
Martina Gilicki
Hochschule Bremen / Koordinierungsstelle für Weiterbildung
Telefon: 0421-5905-4162, www.kunst.hs-bremen.de
E-Mail:koowb@hs-bremen.de

Kontakt

Hochschule Bremen
Neustadtswall 30
D-28199 Bremen
Martina Gilicki
Koordinierungsstelle für Weiterbildung
Ulrich Berlin
Hochschule Bremen
Pressesprecher
Social Media