Jabra GO 6400-Serie: iF design award krönt Erfolgsheadsets

Internationaler Designpreis für GN Netcoms High-End Headset-Serie
Jabra GO 6430 iF Award (PresseBox) (Rosenheim/Wien/Hannover, ) Die Jabra GO 6400-Serie von GN Netcom hat den renommierten iF product design award 2010 gewonnen. Die internationale Jury würdigt die schnurlosen High-End Headsets von Jabra für außergewöhnliches Design und innovative Bedienung via Touchscreen mit Farbdisplay. Die Modelle halten bis zu drei Verbindungen parallel aufrecht und wechseln nahtlos zwischen diesen. Damit lassen sich Unified Communications im Büro und unterwegs noch einfacher und effektiver nutzen. Die Preisverleihung findet im Rahmen der CeBIT am 2. März in Hannover auf dem Messegelände (Pavillon 11D/Halle 11) statt.

Die Headsets der Jabra GO 6400-Serie haben den iF product design award in der Kategorie Telekommunikation gewonnen. Die Bluetooth-Modelle richten sich an alle, die über ein einziges Headset erreichbar sein wollen und deren Arbeit nicht zwingend an den Schreibtisch gebunden ist. Als erstes Bluetooth-Headset integriert das Jabra GO 6470 ein Touchscreen mit Farbdisplay in seiner Basis. Die Jury würdigte die einfache Bedienung des Modells: Statt einer Bedienungsanleitung unterstützt ein Smart-Setup-Assistent mit Bildern, Text und Kontrollroutinen in der Headset-Basis bei der Installation. Über den Touchscreen lassen sich die drei mit dem Headset verbundenen Endgeräte - PC-Softphone, Festnetz- und Mobiltelefon - verwalten und ansteuern. Das Jabra GO 6430 ist für Mobil- und IP-Telefonie optimiert und über den mitgelieferten Bluetooth-USB-Adapter mit allen gängigen IP-Clients kompatibel. Beide Modelle haben eine verbesserte Reichweite von bis zu 100 Metern.

Für GN Netcom ist es bereits die vierte Auszeichnung mit dem internationalen Designpreis: 2002 erhielt das schnurgebundene Jabra GN2100 die begehrte Auszeichnung, 2004 folgte das DECT-Headset Jabra GN9120 und 2007 erhielt auch das schnurlose Jabra GN9350 einen iF product design award.

In diesem Jahr gingen insgesamt 2.486 Produkte aus 39 Ländern bei der Jury des iF product design awards ein. Die internationale Fachjury aus 25 Juroren untersuchte und testete die Bewerber in 16 Produktgruppen nach Kriterien wie Innovationsgrad, Funktionalität, Ergonomie, Haltbarkeit sowie Materialauswahl, Verarbeitung und Formensprache. Die feierliche Preisverleihung findet am ersten Tag der CeBIT, am 2. März, im Pavillon 11D/Halle 11 in Hannover statt.

Alle preisgekrönten und ausgezeichneten Produkte sind vom 2. März bis August 2010 in der iF product design award exhibition auf dem Messegelände der CeBIT in Hannover zu sehen.

Kontakt

GN Netcom GmbH
Traberhofstraße 12
D-83026 Rosenheim
Frauke Schütz
Marketing Specialist
Gregor Knipper
Marketing Manager Central EMEA
Stefan Kirchhof
GN Netcom GmbH
Marketing Specialist

Bilder

Social Media