Über 220 Teilnehmer bei der 5. DVS/GMM-Tagung

"EBL - Elektronische Baugruppen und Leiterplatten"
Der wissenschaftliche Tagungsleiter der EBL 2010, Dr. Klaus-Dieter Lang, überreicht Dr. Andreas Fix den (PresseBox) (Düsseldorf, ) Am 24. und 25. Februar führten der DVS - Deutscher Verband für Schweißen und verwandte Verfahren e. V. und die GMM - VDE/VDI Gesellschaft Mikroelektronik, Mikro- und Feinwerktechnik gemeinsam die Veranstaltung "EBL - Elektronische Baugruppen und Leiterplatten" in Fellbach durch. Die diesjährige 5. Veranstaltung war wieder ein voller Erfolg: Sie brachte über 220 Experten auf dem Gebiet der Aufbau- und Verbindungstechnik zusammen.

Zahlreiche Beiträge informierten über "zuverlässiges Systemdesign", "Substrate und Bauelemente", "Baugruppenfertigung und Verbindungstechnik", "ressourceneffiziente Fertigung", "Prozess- und Produktprüfung" sowie "Entwicklungstendenzen für zuverlässige Systeme". Neben der Konferenz, die für intensive Diskussionen sorgte, gab es eine Tabletop-Ausstellung mit 24 Fachanbietern.

Während der Abendveranstaltung verliehen DVS und GMM den "Best Paper Award". Er ging an Dr. Andreas Fix und seinen Co-Autor Patrick Zerrer von Robert Bosch für den Beitrag "Nanoflux - Flussmittel mit nanochemisch aktiven Metallverbindungen zur Stabilisierung von Weichloten durch Dispersion".

Der Tagungsband "Elektronische Baugruppen und Leiterplatten, EBL 2010, Zuverlässigkeit und Systemintegration" mit den Fachbeiträgen ist bei DVS Media erschienen.

Kontakt

DVS - Deutscher Verband für Schweißen und verwandte Verfahren e. V.
Aachener Straße 172
D-40223 Düsseldorf
Katja Wolf
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Bilder

Social Media