1. Konzert der "Nachtmusik der Moderne" 2010 am 6. März mit Werken von Erkki-Sven Tüür. BMW als Partner

(PresseBox) (München, ) Am 6. März geht die siebte Saison der "Nachtmusik der Moderne" in der Rotunde der Pinakothek der Moderne mit einem Komponistenportrait von Erkki-Sven Tüür weiter. Damit stellt das Museum für zeitgenössische Kunst erneut die einzigartigen Räumlichkeiten für ein Konzert des Münchener Kammerorchesters unter der Leitung von Alexander Liebreich zur Verfügung, das jeweils herausragende zeitgenössische Komponisten porträtiert. Dem Konzert, das sich diesmal ausschließlich dem Werk Tüürs widmet und um 22 Uhr in der Rotunde beginnt geht eine Einführung mit Alexander Liebreich im Gespräch mit dem Komponisten um 21 Uhr im Ernst von Siemens-Auditorium der Pinakothek der Moderne voraus. Eine weitere Besonderheit: Die Ausstellungsräume des Erd- und Untergeschoss sind für die Zuhörer während der Einführung sowie in der Pause geöffnet. Ebenso bietet das Café bis spät in den Abend Getränke und kleine Speisen ein.

06. 03. 2010: ERKKI-SVEN TÜÜR (*1959)

Die Musik des 1959 geborenen estnischen Komponisten Erkki-Sven Tüür hat in den letzten Jahren international größte Beachtung erfahren. Das mag unter anderem daran liegen, dass sich Tüür den gängigen Kategorisierungen der zeitgenössischen Musik konsequent entzieht: Biographisch betrachtet, kommt er ebenso von der experimentellen Rockmusik (der er sich in den 80er Jahren widmete) und der Improvisation großer estnischer Komponisten des 20. Jahrhunderts (Eller, Sumera, Tormis, Pärt) und den Formlehren der ästhetischen Moderne. Auf den Konzertprogrammen des Münchener Kammerorchesters standen in den vergangenen Jahren immer wieder Werke von Tüür - teilweise in Ur- und Erstaufführungen. Grund genug für eine "Nachtmusik", die neben Streicherwerken auch Tüürs virtuoses, 2001 entstandenes Marimba-Konzert >Ardor< - mit dem Widmungsträger Pedro Carneiro als Solist - vorstellen wird.

Die BMW Group ist der Pinakothek der Moderne eng verbunden. Sie ist maßgeblich in der "Art of the Car Design" der Neuen Sammlung vertreten und fördert die "Nachtmusik der Moderne" seit deren Beginn im Jahr 2003 als exklusiver Partner. Zum wiederholten Mal unterstützt auch die European Computer Telecoms AG gemeinsam mit BMW das Münchener Kammerorchester bei der Nachtmusik der Moderne.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem an angehängten Flyer, den Sie auch unter www.press.bmwgroup.de abrufen können.

Weitere Informationen:

www.bmwgroup.de/kultur
www.muenchener-kammerorchester.de

Kontakt

BMW AG
Petuelring 130
D-80788 München
Telefon: +49 (89) 382-0
Thomas Girst
Sprecher Kulturkommunikation
Antonia Walther
Kulturkommunikation
Social Media