CONTENTSERV Web-to-Print Lösung unterstützt Apple iPad-kompatiblen E-Book-Standard EPUB

(PresseBox) (Rohrbach/Ilm, ) CONTENTSERV, der führende Spezialist für webbasierte Enterprise Marketing Management- Softwarelösungen unterstützt die Ausgabe von E-Books im offenen EPUB-Standard aus seiner Webto-Print-Lösung.

Offener Standard für E-Books

EPUB ist der international anerkannte, auf XML basierende, offene Standard für E-Books, der in seiner aktuellen Fassung 2007 vom International Digital Publishing Forum (IDPF) verabschiedet wurde. Als offener, nicht herstellergebundener Standard ist EPUB für alle Marktteilnehmer besonders leicht zugänglich, offen weiter entwickelbar und einsetzbar. Der Standard setzt sich derzeit am Markt durch und wird bereits von vielen Buchlesegeräten unterstützt.

Gegenüber dem PDF-Standard hat EPUB den Vorteil, dass die Textausgabe dynamisch an die jeweilige Bildschirmgröße und die Sehgewohnheiten des Lesers angepasst werden kann und sich damit besonders für die Ausgabe auf mobilen Geräten eignet. Insbesondere der neue E-Book-Reader Apple iPad wird auf diesen Standard setzen und ermöglicht es den Nutzern damit, ein umfangreiches Marktangebot an E-Books zu nutzen.

EPUB-Ausgabe über die CONTENTSERV Webto-Print-Lösung

Gerade für Verlagsunternehmen sind E-Books jetzt schon ein heißes Thema und werden zukünftig noch an Bedeutung gewinnen. Alexander Wörl, CTO der CONTENTSERV GmbH führt dazu aus: "Wir erwarten, dass es Apple mit dem bald erscheinenden iPad gelingen könnte, den Markt für digitale Print Publikationen ähnlich zu revolutionieren, wie es mit dem iPod in der Musik Industrie oder dem iPhone in der Telekommunikations-Branche geschehen ist." Er ergänzt weiter: "Damit ist abzusehen, dass insbesondere für unsere Verlagskunden das EPUB-Format bald schon eine sehr zentrale Rolle spielen wird."

Mit diesem Format, dessen Ausgabe über den in CONTENTSERV integrierten Adobe® InDesign® Server erfolgt, setzt der Softwarehersteller strategisch somit auf einen sehr wichtigen Standard und bietet Medienunternehmen mit seinen dahingehend erweiterten Produktschnittstellen eine innovative Lösung für die zukünftige Vermarktung von Publikationen. "Um unsere Kunden auf ihrem Weg in das Zeitalter des digitalen Publishings optimal zu unterstützen, hat sich CONTENTSERV entschlossen, das EPUB-Format in seine Cross Media Publishing-Strategie mit aufzunehmen", bekräftigt Alexander Wörl diese Entwicklung. Dies wird es den Anwendern der Webto-Print-Lösung zukünftig ermöglichen, ihre Publikationen parallel als Printversion oder auf Knopfdruck direkt als E-Books auszugeben, um sie für mobile Buchlesegeräte verfügbar zu machen. Mehr zu CONTENTSERV ist unter www.contentserv.com zu finden.

Kontakt

CONTENTSERV AG
Oberneuhofstr. 3
CH-6340 Baar
Petra Kiermeier
Marketing
Head of Marketing
Social Media