Kontron microETXexpress-PV: Computer-on-Module mit Intel Atom Prozessoren der 2. Generation

Beschleunigt die Entwicklung von kosteneffizienten Low-Power Appliances
(PresseBox) (Eching/Nürnberg, Deutschland, ) Eine der attraktivsten Neuvorstellungen von Kontron zur Embedded World ist das Kontron microETXexpress-PV: Kontrons erstes COM Express Typ 2 kompatibles Computeron-Module mit den neuen Intel Atom Prozessoren der zweiten Generation. Die kosteneffizienten Prozessoren mit ihrem hochintegrierten 2-Chip-Design und Dualcore-Option werden die Entwicklung besonders kosteneffizient positionierter Ultra-Low-Power Embedded Appliances beschleunigen. Das microETXexpress-PV eignet sich auch als Ersatz für Intel Pentium M basierte Module.

Ein Highlight dieser kompakten, COM Express kompatiblen Computeron-Modules (95 x 95 mm) ist die Dualcore Variante. Die ermöglicht es, die Vorteile des Multicore-Processings - wie asymmetrisches Multiprocessing für dedizierte 2in1 Systeme zur Hardwarekonsolidierung - nun auch bei besonders kosteneffizienten Low Power Devices umzusetzen. Zudem eröffnen die neuen Module insbesondere durch den vollständig lüfterlosen Betrieb auch vollkommen neue Anwendungsbereiche für extrem robuste Geräte. Im Segment dieser besonders kosteneffizienten Ultra-Low-Power Embedded Devices überzeugen die neuen Kontron microETXexpress-PV Module insbesondere durch ihre offene und frei skalierbare x86er Architektur. Dies garantiert über Prozessorgenerationen hinweg höchste Kompatibilität und damit Langzeitverfügbarkeit und Investitionssicherheit. Zu den Zielapplikationen des neuen Kontron microETXexpress-PV zählen sowohl mobile als auch kompakte stationäre Ultra Low Power Devices beispielsweise für die Märkte Gaming, Digital Signage, POS/POI, Medizintechnik oder Automatisierung.

Die Verwendung von Computeron-Modules im kompakten COM Express Typ 2 kompatiblen Formfaktor sind für schnittstellenreiche Ultra-Low Power Semi-Custom Designs bereits heute defacto Standard und bieten Entwicklern damit höchste Designsicherheit und Langzeitverfügbarkeit bei niedriger total Cost of Ownership für die fertige Kundenlösung.

Das Featureset im Detail

Die neuen Kontron microETXexpress-PV Computeron-Modules sind mit den 1,66 GHz Intel Atom Prozessoren N450, D 410 oder D510 bestückt. Erstmals im Prozessor integriert sind sowohl Speichercontroller für bis zu 2 GByte DDR2 RAM als auch Grafik für max. 1400 x 1050 Pixel via VGA sowie 18 bit single channel LVDS für WXGA. Für die Peripherieanbindung integrieren die neuen Module zudem den Intel I/O Controller Hub ICH8M, der das COM Express Typ 2 Pinout mit seinem besonders reichhaltigen Schnittstellensupport optimal unterstützt. Mit 5 flexibel konfigurierbaren PCI Express Lanes sowie PCI-, I2C-, SPI- und LPC-Bus sind die Module die ideale COTS-Lösung für schnittstellenintensive, individuell ausgelegte Ultra Low Power Embedded Computer Devices. Weiterhin führen die neuen Module über den COM Express Typ 2 Konnektor unter anderem 1x Gigabit Ethernet, 8x USB 2.0, 3x SATA Gen2 sowie optional 1x PATA aus. TPM sowie High Definition Audio sowie der Einsatz eines Weitbereichsnetzteils runden das Featureset des COM Express Typ 2 basierten Computeron-Modules ab.

Die neuen COM Express Typ2 kompatiblen Kontron microETXexpress-PV Computeron-Module unterstützen Windows XP, XPe, Windows 7 sowie Linux und VxWorks. Early Field Test Muster sind ab Q2 2010 verfügbar, die Serienfertigung startet in Q3 2010.

Weitere Informationen zum Kontron microETXexpress-PV:, http://www.kontron.com/...
Weitere Informationen über microETXexpress: http://www.kontron.com/...
Weitere Informationen über Com Express Computeron-Modules: http://www.kontron.com/...
Weitere Informationen über Computeron-Modules: http://www.kontron.com/COM

Kontakt

Kontron AG
Oskar-von-Miller-Straße 1
D-85386 Eching
Social Media