Parlamentarischer Staatssekretär Otto zum Maritimen Koordinator der Bundesregierung bestellt

(PresseBox) (Berlin, ) Die Bundesregierung hat in ihrer heutigen Kabinettsitzung den Parlamentarischen Staatssekretär im Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie, Hans-Joachim Otto, zum neuen Koordinator der Bundesregierung für die maritime Wirtschaft bestellt.

Bundesminister für Wirtschaft und Technologie, Rainer Brüderle, begrüßte die Bestellung des Maritimen Koordinators: "Mit diesem Amt trägt die Bundesregierung der hohen Bedeutung, die eine wettbewerbsfähige maritime Wirtschaft als eine wichtige Säule für Wachstum und Beschäftigung in unserem Land hat, Rechnung."

Die Koordinierung der maritimen Politik der Bundesregierung umfasst die Bündelung und Flankierung von Maßnahmen, die dazu beitragen, die Zukunfts- und Wettbewerbsfähigkeit der maritimen Wirtschaft in den Bereichen Schiffbau, Meerestechnik, Seeschifffahrt und Hafenwirtschaft weiter zu verbessern.

Die maritime Wirtschaft ist von der internationalen Finanz- und Wirtschaftskrise und deren Folgen besonders hart betroffen. Deshalb stehen gegenwärtig Maßnahmen zur aktuellen Krisenbewältigung bzw.

Krisenüberbrückung ebenso wie die Umsetzung von Vorschlägen zur Strukturverbesserung und Marktanpassung der maritimen Branchen ganz oben auf der Agenda des Maritimen Koordinators.

Kontakt

Bundesministerium für Wirtschaft und Energie
Scharnhorststr. 34-37
D-10115 Berlin
Jana Starke
Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie
Referat L1/ Büro Pressereferat
Social Media