Kontron ETXexpress-AI: COM Express Computer-on-Module mit verbesserter Grafik- und Rechenleistung sowie ECC-RAM

Effiziente 32 nm Prozessortechnologie mit höherer Bandbreite und erweiterten Grafikfähigkeiten für beste Performance
(PresseBox) (Eching, ) Die neuen Kontron ETXexpress-AI Computeron-Modules mit ihrer neuen 32 nm Intel Core i7 / Core i5 Prozessortechnologie, hoher Energieeffizienz, erweiterten Grafikfähigkeiten, konfigurierbaren PCI Express Bus und ECC dual Channel RAM für hohen Datensicherheit bieten OEM's eine große Designflexibilität. Kontrons neues Computeron-Module bietet damit nochmals mehr Grafik- und Rechenleistung im Highperformance Sektor.

Das COM Express Basic Kontron ETXexpress-AI Computeron-Module bietet die prozessorintegrierte Intel HD Grafik mit DisplayPort in 45 nm Technologie. Besonders grafisch anspruchsvolle Applikationen profitieren vom Open GL 2.1 Support und beschleunigter DirectX10-Funktionalität durch eine bessere und schnellere Darstellung. So erreichen die neuen Computeron-Modules bis zu 2,6 fache Grafikperformance, im Vergleich zu Mobile Intel GM45 oder GS45 Express basierten Lösungen (lt. 3DMark 2006). Für sicherheitskritische Applikationen integrieren die Kontron ETXexpress-AI bis zu 8 Gigabyte fehlersicheren ECC RAM und ein optionales Trusted Platform Module (TPM). Die Performance der Kontron ETXepress-AI Computeron-Modules ist über vier Intel® Core i7 und Core i5 Prozessoren skalierbar. Mit der neuesten hochintegrierten 32 nm Prozessortechnologie für herausragende Energieeffizienz und Bandbreite bieten höchste Performance. Dabei beschleunigen die neuen Module nicht nur Multiproccessing-Tasks via Hyperthreading sondern bearbeiten auch dank der neuen Intel Turbo Boost Technologie singlethreaded Tasks deutlich schneller. Prozessorabhängig können einzelne Cores zwischen maximal 25% bis 100 % über der nominellen Taktrate betrieben werden, ohne dabei die definierte TDP zu überschreiten. OEMs in Märkten wie Gaming, Digital Signage, Netzwerk/Telekommunikation, Automatisierung, Medical und MAG (Miltary, Aerospace, Government) profitieren durch eine optimierte Timeto-Market und von einem sicheren Upgradepfad um die Features ihrer Applikationen weiter auszubauen.

Das Featureset im Überblick

Das Kontron ETXexpress-AI ist mit dem 1,06 GHz Intel Core i7-620UE, dem 2,00 GHz Intel Core i7-620LE, dem 2,40 GHz Intel Core i5-520Eoder dem 2,53 GHz schnellen Intel Core i7-610E Prozessor verfügbar. Alle Versionen unterstützen bis zu 2 x 4 GB dual Channel DDR3 S0ODIMM Module mit ECC und bieten über COM Express COM.0 Pin-Out Typ 2 ein umfassendes Schnittstellenangebot: 1x PCI Express Gen 2 Graphics (PEG) auch konfigurierbar als 2x PCIe x8, 6x PCI Express x1, 4x Serial ATA, 1x PATA sowie 8x USB 2.0, Gigabit Ethernet sowie dualchannel LVDS, VGA und Intel High Definition Audio. Zudem lassen sich ältere, nicht PCI Expressfähige Baugruppen über das integrierte PCI 2.3-Interfaces einbinden. Die integrierte Intel Active Management Technologie Intel AMT 6.0 ermöglicht das Outof-Band Remote-Management. Ein 8V - 18V Weitbereichsnetzteil für die vereinfachte Stromversorgung rundet das Featureset ab.

Betriebssystemunterstützung wird für Windows 7, Windows XP, Linux (u. a. Red Hat Enterprise, SuSE, Red Flag, Wind River Linux) sowie VxWorks geboten. Muster zur Evaluierung der neuen Kontron ETXexpress-AI Computeron-Modules sind ab sofort verfügbar. Die Serienproduktion beginnt Ende des ersten Quartals 2010.

Weitere Informationen zu den neuen Kontron ETXexpress-AI COM Express Computeron-Modules unter:
http://www.kontron.com/...
Weitere Informationen zu COM Express Computeron-Modulen unter: http://www.kontron.com/...
Weitere Informationen über Computeron-Module unter: http://www.kontron.com/COM

Kontakt

Kontron AG
Oskar-von-Miller-Straße 1
D-85386 Eching
Social Media