Neues Überwachungsgerät für die Sicherheitstechnik

Mit dem VIGISCAN präsentiert Laser 2000 ein neues 360°-Gerät für die Überwachungstechnik.
VIGISCAN - Panorama Infrared Vision System (PresseBox) (Wessling, ) Im Gegensatz zu den herkömmlichen Vorrichtungen, bei der die Kamera manuell ausgerichtet wird, bietet das VIGISCAN eine sofortige globale Sicht des zu überwachenden Gebiets.

Die IR-Rundumsicht-Überwachungskamera VIGISCAN ermöglicht die Widergabe eines 360°-Infrarotbildes des Raums/Geländes. Mit der erhöhten Rotationsgeschwindigkeit des Kamerakopfes (1 Umdrehung pro Sekunde) kontrolliert das VIGISCAN in Echtzeit den gesamten Raum. Das VIGISCAN greift dabei auf die passive Infrarottechnologie zurück, was eine Überwachung auch bei vollständiger Dunkelheit und Rauch (Feuer, Qualm) ermöglicht.

Mit der benutzerfreundlichen Software können verschiedene Daten oder Unregelmäßigkeiten im Sichtfeld dargestellt und auch vergrößert werden. Leistungsstarke Algorithmen unterstützen die Erkennung von Objekten auch bei schwierigem Hintergrund. Selbstverständlich können die gewonnenen Bilder gespeichert werden.

Für die Praxis stehen drei Modelle mit unterschiedlichem, vertikalen Blickfeld und Auflösung zur Verfügung. Je nach Modell sind Objekte bis zu einer Entfernung von 15 km erkennbar.

Eckdaten:
Extrem großes Sichtfeld: 360°
Hohe Bildqualität
Hohe Bildrate: 360°/s
PC-Steuerung
Passive Technik: keine Beleuchtung notwendig
Automatische Zielerkennung und Verfolgung

Anwendungen:
Kontrolle gesicherter Gebiete
Rundumsichtüberwachung Tag und Nacht
Passive Küstenüberwachung
Eindringschutz
Luftverkehrskontrolle
Vorzeitige Erkennung von Waldbränden

Kontakt

Laser 2000 GmbH
Argelsrieder Feld 14
D-82234 Wessling
Dr. Helge Brüggemann
Photonics
Messtechnik, Strahlanalyse, Spektroskopie

Bilder

Social Media