Neue Analyse-Software SpecWin Pro für optische Spektrometer

SpecWin Pro Screenshot (PresseBox) (München, ) SpecWin Pro heißt die neue Generation der Steuer- und Analyse-Software für die spektralradiometrischen Messsysteme des führenden Lichtmesstechnikherstellers Instrument Systems. Die unter Windows XP und Vista (32 bit) lauffähige Software lässt sich leicht konfigurieren und berechnet automatisch sämtliche optischen Parameter der gemessenen Spektren.

Die aktuelle Version 1.5 der SpecWin Pro verfügt über neue Zusatzmodule, die für bestimmte Anwendungen optimiert sind. Das DTS-Modul ermöglicht automatisierte Display- und Modulmessungen mit dem 5-Achsen-Positionierer DTS 500. So können blickwinkelabhängige Eigenschaften von Displays und LED-Modulen in verschiedenen Koordinatensystemen bestimmt werden. Die aus Goniometer- und DTS-Messungen resultierende Abstrahlcharakteristik wird in einem 3D-Diagramm dargestellt.

Das Commander-Modul befähigt den Benutzer, Messreihen mit allen Parametern eines Messplatzes, inkl. eines Positioniersystems oder Goniometers, automatisch abzuarbeiten. Beispielsweise ist die Generierung von beliebigen Strom- und Spannungsserien mit Keithley Sourcemetern jetzt möglich. Darüber hinaus wurde die Messsequenzerstellung stark vereinfacht und wesentlich flexibler gestaltet. Um die gewonnenen Messergebnisse besser analysieren und strukturieren zu können, wurden umfangreiche Sortier-, Gruppier- und Filterfunktionen in die Software implementiert.

Kontakt

Instrument Systems Optische Messtechnik GmbH
Neumarkter Str. 83
D-81673 München
Peter Läpple
Instrument Systems GmbH

Bilder

Social Media