Desktop-Virtualisierung: Effizienz erhöhen, Kosten senken

Thema: Eins für Alles - „XenDesktop 4“ von Citrix
(PresseBox) (Karlsruhe, ) Der Karlsruher IT-Dienstleister Lutz & Grub AG informiert im Rahmen seiner kostenfreien Reihe "Lutz & Grub InfoMeeting" seine Gäste zum Thema Desktop-Virtualisierung mit "XenDesktop 4" von Citrix.

Bei der Applikations- oder Anwendungsvirtualisierung wird die Software nicht lokal auf dem Computer installiert und es erfolgen keine Einträge in die Registry des Betriebssystems. Die Anwendungen werden bei Bedarf auf den Computer gestreamt und laufen somit in einer virtuellen Umgebung. Desktopvirtualisierung bedeutet, dass weder PC noch Festplatte notwendig sind. Der vollständige Desktop steht (meist auf Thin Clients) virtuell zur Verfügung. Zudem ist mit XenDesktop 4 auch ein gemischter Betrieb realisierbar.

Neu an der Lösung "Xen Desktop 4" von Citrix ist die Möglichkeit, Applikationen und/oder vollständige Desktopumgebungen in einem Produkt virtualisieren zu können. Das erleichtert in erster Linie die Bereitstellung von Desktopumgebungen und minimiert den Verwaltungsaufwand. Darüber hinaus lassen sich mit XenDesktop 4 Einsparungen bei der Hardware erzielen. Die Software unterstützt Green-IT-Bemühungen des Unternehmens (Reduzierung des Stromverbrauchs / CO²) und verbessert die Datensicherheit sowie die Verfügbarkeit der Systeme.

Innovative Technik-Features wie "XenApp(TM) On-Demand Anwendungen" oder das "HDX(TM) -Verfahren" sorgen für eine bedienfreundliche Umgebung und für eine professionelle Performance bei Multimediainhalten und 3D-Anwendungen. (z. B.: CAD/CAM). Und mit "FlexCast(TM) " lassen sich unterschiedliche Desktop-Typen bereitstellen, die jeder denkbaren Anforderung eines Mitarbeiters hinsichtlich Leistung, Sicherheit und Personalisierung genügen.

Unabhängig von den zahlreichen Neuerungen ist XenDesktop 4 problemlos in die vorhandene Infrastruktur von Unternehmen integrierbar. Gleichgültig ob Hypervisor von VMware, Microsoft oder Citrix im Einsatz sind.

Citrix ist für alle Unternehmen und öffentlichen Einrichtungen interessant, die das Management der Clients vereinfachen diese jedoch auch künftig flexibel nutzen wollen. Je aufwendiger das bisherige Client Management ist, umso größer sind die erreichbaren Einsparungen. Hinsichtlich der Unternehmensgröße reicht das Einsatzspektrum von kleinen über mittlere bis hin zu Großunternehmen.

Die Lizenzkosten liegen je nach Version in einer Preisspanne von rund 80 Euro bis 280 Euro pro Arbeitsplatz.

Nutzen Sie unser InfoMeeting zum Wissensaustausch und Netzwerken
Wo: Lutz & Grub AG in Karlsruhe
Wann: 16.03.2010 um 17.15
Dauer: ca. 90 min.
Referent: Rolf Ferrenberg.

Weitere Informationen unter www.lutz-und-grub.de und http://www.exin-exams.com/.

Kontakt

LUTZ & GRUB AG
Edgar-von-Gierke-Str. 3
D-76135 Karlsruhe
Jürgen Wursthorn
Kommunikation
Social Media