Innovative Lösungen für Kundenbindung und Shop der Zukunft

Stellvertretender polnischer Premier und Sächsischer Wirtschaftsminister besuchen Comarch auf der CeBIT
Das Foto zeigt Polens stellvertretenden Ministerpräsidenten Waldemar Pawlak (rechts) im Gespräch am Comarch-Stand in Halle 5 (PresseBox) (Hannover, ) Bei Besuchen auf dem CeBIT-Stand von Comarch überzeugten sich der stellvertretende Ministerpräsident von Polen Waldemar Pawlak und der Sächsische Wirtschaftsminister Sven Morlok von der Innovationskraft des IT-Konzerns. Comarch präsentiert auf der CeBIT unter anderem in einer Live-Demo das "Retail Innovation Center", eine Studie zum Einkaufserlebnis der Zukunft, sowie die neue Lösung für Kundenbindung iReward24, mit der ein Unternehmen durch ein Treueprogramm seine Kunden eng an sich binden kann.

Auf seinem Rundgang über die CeBIT 2010 widmete sich der polnische Vizepremier Waldemar Pawlak ausführlich dem Messeauftritt von Comarch. Die internationale Expansion und speziell der Ausbau der Aktivitäten in Deutschland standen im Zentrum des Gesprächs mit Professor Janusz Filipiak, Gründer und CEO von Comarch. Der Sächsische Staatsminister für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr Sven Morlok informierte sich bei seinem Besuch auf dem Comarch-Stand über die Pläne des Unternehmens am Standort Dresden wie unter anderem den Bau eines neuen Rechenzentrums und ließ sich Comarchs Vision zum Shop der Zukunft sowie die innovative Comarch-Lösung für Kundenbindung und Kundentreue zeigen.

"Retail Innovation Cener"

Als besonderes Highlight wird auf der CeBIT Comarchs Komplettlösung für Einzelhändler und Filialketten in einer Live-Demo präsentiert. Im "Retail Innovation Center" vermitteln Hardware und Software der neuesten Generation ein völlig neues Einkaufsgefühl. Besucher können Einblick nehmen in die von Comarch für den Einzelhandel angebotenen Retail-, ERP- und Loyalty-Lösungen und miterleben, wie diese in Verbindung mit Touchscreen und Microsofts "Surface"-Technologie eine neue Ära des Einzelhandels einläuten. Während regelmäßig stattfindender Führungen wird gezeigt, wie die Prozesse eines Einzelhändlers - vom Laden über das Back-Office bis zur Zentrale - automatisiert ablaufen können.

iReward24: SaaS-Lösung für Kundenbindung im Mittelstand

Bonuspunkte und Kundenkarten finden zunehmend ihren Weg in den Mittelstand. Damit auch kleine und mittlere Unternehmen ihre Kunden durch ITgestützte Marketingmaßnahmen an sich und ihre Produkte binden können, hat Comarch iReward24 entwickelt. Die flexible und intuitiv bedienbare Lösung, die im SaaS-Modell angeboten wird, enthält zahlreiche Funktionen zur Steuerung von Prozessen und Mechanismen, die zur Realisierung eines effektiven Kundenbindungsprogramms notwendig sind.

Kontakt

Comarch Software und Beratung AG
Riesstraße 16
D-80992 München
Friedrich Koopmann
Pressereferent

Bilder

Social Media