LSI erweitert asymmetrische Multicore-Lösungen um neues End-to-End Portfolio für Mobilfunkanwendungen

Any-to-any Kommunikation für Mobilfunk-Netzwerke
(PresseBox) (München, ) Die LSI Corporation (NYSE: LSI) stellt ein neues Portfolio von asymmetrischen Multicore-Chiplösungen und Software für Mobilfunk-Anwendungen vor. Auf der Basis der branchenführenden Mobilfunk-Infrastrukturlösungen von LSI der Vorgängergeneration, wurden die Neuheiten mit besonderem Augenmerk auf Intelligenz, Kontrolle und Sicherheit für Netzwerke entwickelt. Mit diesen Prozessoren der nächsten Generation verwirklicht LSI den innovativen Entwurf für asymmetrische Multicore-Lösungen, die das Unternehmen erstmals bereits auf dem Mobile World Congress 2009 vorgestellt hat.

Die asymmetrische Multicore-Architektur von LSI ermöglicht die Kombination von leistungsstarken, spezialisierten Prozessoren mit PowerPC(TM) 476FP Multicore-Prozessoren. Die asymmetrische Multicore-Architektur beinhaltet die Virtual Pipeline(TM) Messaging-Passing Technologie, eine erstmals am Markt verfügbare, deterministische Methode für effizienten Datentransfer zwischen onchip Prozessoren. Das neue LSI Portfolio ermöglicht Lösungen für drahtlose anytoany Kommunikation und zeigt einen Weg auf zur Umsetzung einer Single-Chip Basisstation.

"Durch eine vereinheitlichte Architektur vergeuden Hersteller keine Zeit und Ressourcen mit der Integration vorhandener Komponenten verschiedener Lieferanten, die nicht dafür entwickelt wurden, zusammenzuarbeiten", sagt Godfrey Chua, Research Manager, Wireless and Mobile Infrastructure, IDC. "Ein einheitliches Multicore Architektur-Portfolio, das eigens für Mobilfunk-Netzwerke entwickelt wurde, wird die Hersteller von Netzwerklösungen dabei unterstützen, Kosten und Leistung durch höhere Integrationsgrade zu verbessern."

Die innovative asymmetrische Multicore-Architektur verbindet branchenführende Merkmale wie Traffic Management, QoS, Sprach- und Video Transcoding, Security Processing und Deep Packet Inspection. Ausgelegt für eine einfache Integration und schnelle Migration, bietet das hochentwickelte Portfolio der LSI Kommunikationsprozessoren alle wichtigen Funktionen für Access, Wireless Backhaul und Gateway-Anwendungen.

"LSI arbeitet auf der Basis des am Markt umfassendsten Prozessorportfolios für Mobilfunkanwendungen", sagt Jim Anderson, Vice President und General Manager, Networking Components Division, LSI. "Durch die Erweiterung und das Upgrade des gesamten Portfolios rund um eine gemeinsame Architektur ermöglicht es LSI OEMs im Bereich von Mobilfunklösungen, den Leistungsanforderungen von Service Providern kostengünstig gerecht zu werden.

Die LSI(TM) Axxia(TM) Familie von Kommunikationsprozessoren, die zeitgleich vorgestellt wird, ist die erste Produktlinie, deren Multiprozessor-Cores mittels der LSI Virtual Pipeline Technologie verbunden sind. Das komplette LSI Portfolio an Networking-Lösungen umfasst Kommunikationsprozessoren, Media- und Basisband-Prozessoren, Echounterdrückungssoftware, Sprach- und Video-Codecs, Multi-Service-Prozessoren sowie highperformance Content-Inspection-Prozessoren.

Als Teil eines umfassenden Konzepts unter dem Namen Multicore Done Right(TM) bietet das neue LSI Portfolio erstklassige Lösungen für Mobilfunk-Infrastrukturen. Mehr Informationen über alle Multicore-Lösungen von LSI für drahtlose Infrastrukturen gibt es unter: www.lsi.com/...

Kontakt

LSI Corporation
Orleansstr. 4
D-81669 München
Social Media