Sichtbarkeit im deutschen Netz: Die Gewinner- und Verlierer-Webseiten im Februar

Monatliche Auswertung der SEO-Software SEOlytics
tabelle_72dpi_rgb (PresseBox) (Hamburg, ) Hamburg, 8. März 2010 – infopirat.com, toshiba.de und supernature-forum.de sind die Gewinner des „Visibility Rank“-Index der SEOlytics GmbH von Februar. Diese Domains konnten ihre Sichtbarkeit bei den großen Suchmaschinen im Vergleich zu allen im deutschen Netz sichtbaren Domains im letzten Monat am stärksten verbessern. Der Sichtbarkeitsgewinner infopirat.com hatte scheinbar kurze Zeit strukturelle Probleme und war bei vielen Keywords kurzzeitig komplett aus dem Google Index herausgefallen. Nach dem Beheben der Probleme gewinnt die Autoren- und Bookmarking-Plattform wieder deutlich an Sichtbarkeit. Die deutsche Website des IT- und Elektronikunternehmen toshiba.de hat die Probleme mit der konkurrierenden Domian toshiba.eu behoben und verzeichnet wieder hohe Zuwachsraten im Visibility-Rank. Das Forum supernature-forum.de hatte im November die Startseite umgestaltet, was sich negativ auf die Sichtbarkeit bei Google auswirkte. Nach drei Monaten hat Google jetzt diese neue Struktur angenommen und die Sichtbarkeit der Domain kehrt langsam zurück.
Freuen dürfen sich die SEO-Verantwortlichen von spreadshirt.de. Die Domain ist von Google aufgewertet worden und rankt jetzt bei Google mit dem Keyword „Shirt“ in verschiedenen Varianten.
Die größten Verlierer des SVR-Rankings sind carrera-toys.de, csfb.com und hindelang.net. Bei carrera-toys.de hat ein nicht kompletter Wechsel zu carrera-toys.com/de dazu geführt, dass der Traffic jetzt auf die .com geleitet wird. Die Site der Schweizer Credit Suisse csfb.com wird scheinbar zu credit-suisse.com weitergeleitet und ist daher momentan nicht sichtbar. Bei der Website der Kurstadt Bad Hindelang hindelang.net sind eine fehlende Fokussierung bei der SEO-Arbeit und verschiedene nicht zusammengehörende Domains Schuld an dem aktuellen Sichtbarkeitsverlust in deutschen Suchmaschinen.
„Am Beispiel des Regionalportals hindelang.net sieht man, was eine nicht fokussierte SEO-Arbeit anrichten kann. Auch Websitebetreiber mit kleinen Budgets sollten sich zumindest beim Launch einen SEO-Profi leisten und über eine Basis-Lizenz für eine SEO-Controlling-Software nachdenken. Denn was nützt die schönste Website, wenn diese nicht mit den richtigen Keywords bei Google gefunden wird“, bemerkt Christoph Brenner, CEO der SEOlytics GmbH.

Gewinner Februar:
1. infopirat.com
2. toshiba.de
3. supernature-forum.de
4. mammamia-derfilm.at
5. freebetting.net
6. amsterdam.info
7. games.de
8. vibrator-pleasure.de
9. spreadshirt.de
10. ran.de

Verlierer Februar:
1. carrera-toys.de
2. csfb.com
3. hindelang.net
4. heine.de
5. hotel-career.de
6. spreadshirt.net
7. sedo.de
8. toshiba.eu
9. magnum-einsatzstiefel.com
10. marc-o-polo.com

Die Grundlage des monatlichen Rankings ist der sogenannte SEOlytics Visibility Rank (SVR). Dieser Wert steht für die Sichtbarkeit einer Website in den Suchmaschinen (Google Yahoo, Bing) und gibt den Wert einer Domain bezüglich ihrer aktuellen Position wieder. In die Kennzahl fließen die Positionierung sowie das Suchvolumen und die durchschnittlichen Kosten für einen bezahlten Klick (CPC) auf Referenz-Keywords mit ein. Das Keyword-Set zur Berechnung des SVR setzt sich aus allen wichtigen deutschsprachigen Suchbegriffen der Suchmaschinen zusammen. Zur Orientierung: Ein SVR ab 7,4 aufwärts bedeutet, dass die Domain unter den Top-1000 der deutschen Domains rankt.

Kontakt

SEOlytics GmbH
Am Neumarkt 30
D-22041 Hamburg

Bilder

Social Media