Ramco bringt neues Release 5.2. der Aviation Suite für die Luftfahrtindustrie heraus

Mehr Komfort bei Instandhaltung, Reparatur und Wartung
Ramco mit neuem Release 5.2. der Aviation Suite für die Luftfahrtindustrie (PresseBox) (Basel, ) Ramco Systems, weltweit führender Anbieter von Instandhaltungs- und Reparatur-Komplettlösungen für die Luftfahrtindustrie, hat seine Aviation Suite Series 5 mit neuen Funktionen erweitert. Im neuen Release 5.2. wurde unter anderem die zentrale grafische Planungsplattform optimiert und bietet Planern jetzt vollen Überblick hinsichtlich Materialbestand, Personal, Maschinen und Werkzeugen sowie Standzeiten. Vor-Ort-Techniker können Daten jetzt zeitsparend in einen zentralen Bildschirm eingeben. Bereits in der Version 5.1. war die Bedienbarkeit und individuelle Anpassbarkeit der Ramco Aviation Suite durch neueste User Centric Design (USD)- Standards optimiert worden.

Das Softwarehaus Ramco Systems ist der weltweit führende Anbieter von Lösungen für die Instandhaltung, Wartung und Reparatur von Flugzeugen. Ramcos Aviation-Lösungen werden unter anderem bei Virgin America, Caribbean Airlines, ADAC Luftfahrt Technik, El Al Israel Airlines, Indian Airlines und der saudi-arabischen Al Salam Aircrafts eingesetzt. Als Best Of Breed-Komplettangebot umfasst die Ramco Aviation Suite Series 5 verschiedene webbasierte Applikationen speziell für die Anforderungen der Luftfahrtindustrie (www.ramcoaviation.com).

Kern der Suite sind Ramcos M&E / MRO-Lösungen (Maintenance & Engineering / Maintenance, Repair & Overhaul). Das hochintegrierte M&E-Paket für Flottenmaschinenbetreiber deckt sämtliche branchenspezifischen Prozesse von der Konstruktion, der Wartung, Instandhaltung und Planung über die Werkstattplanung und Materialbeschaffung bis hin zum Hangar-Management durchgängig ab. Das MRO-Paket richtet sich an Wartungsunternehmen sowie Originalzubehörhersteller und –lieferanten (OEM). Es enthält umfangreiche Funktionen zur Vertriebssteuerung und lässt sich nahtlos in verschiedenste Geschäftsprozesse integrieren, wie die technische Entwicklung, die Beschaffung und das Material- und Werkstattmanagement.

Eine breite Palette von Zusatzmodulen erweitern die Ramco M&E/ MRO-Lösungen zur maßgeschneiderten ERP-Komplettsoftware für Unternehmen in der Luftfahrtindustrie. So steht neben umfangreichen Modulen für das Material-, Finanz-, Dokumenten- und Personalmanagement auch ein hochflexibles Business Intelligence Analysetool zur Verfügung. Ein Electronic Flight Bag (EFB)-Modul stellt außerdem sämtliche relevante Daten wie Kartenmaterial und Flugzeugdaten digital bereit und erleichtert so der Bordbesatzung die Informationsbeschaffung.

Kontakt

Ramco Systems Ltd.
Dorfplatz 3
CH-4418 Reigoldswil
Petra Spielmann
trendlux pr GmbH
Pressekontakt
Dr. Franz Josef Weiper
Consulting
Produkt und Business Manager

Bilder

Social Media