DeLFI 2010 @ Konferenz INTERAKTIVE KULTUREN am 12.-15. September 2010 in Duisburg

Interdisziplinäre Konferenz INTERAKTIVE KULTUREN: Mensch & Computer 2010 + DeLFI 2010 + German UPA Track + Special Track Entertainment Interfaces
(PresseBox) (Duisburg, ) Interaktive Medien und Systeme verändern in tiefgreifender Weise unsere Arbeits- und Lebensweisen und damit auch unseren sozialen Kontext und unser Selbstverständnis. Unter dem Motto „Interaktive Kulturen“ geht die 10. Konferenz Mensch & Computer gemeinsam mit DeLFI 2010 und einem Track der German UPA zur Usability Praxis den vielschichtigen Fragen der Mensch-Technik-Interaktion, des Lernens mit digitalen Medien und der digitalen Vernetzung in Gruppen und Gemeinschaften nach. Die Konferenz findet im Kontext der Europäischen Kulturhauptstadt Ruhr.2010 statt und lädt dazu ein, die vielfältigen Bezüge zwischen digitalen Medien und Kultur zu explorieren. Dieser Bezug wird auch durch den speziellen Thementrack „Entertainment Interfaces“ betont, in dem interaktive Aspekte von unterhaltungsbezogenen Medien und speziell von Computerspielen Gegenstand der wissenschaftlichen Diskussion sein werden.
Mensch & Computer ist die führende Veranstaltung zum Thema Mensch-Computer-Interaktion im deutschsprachigen Raum und wird vom Fachbereich MCI der Gesellschaft für Informatik ausgerichtet. DeLFI 2010 ist die 8. e-Learning Fachtagung Informatik der Gesellschaft für Informatik und bietet ein breites wissenschaftliches Forum zu Fragen des Lernens und Lehrens mit interaktiven Medien. Der German UPA Track bietet ein Forum für Beiträge und Diskussionen zur Usability Praxis. Der Thementrack Entertainment Interfaces wird erstmalig ausgerichtet. Er bietet Forschern, Entwicklern und Gestaltern eine Plattform, um Innovationen zur Interaktion mit Computerspielen und anderen Entertainment-Anwendungen zu präsentieren und Gestaltungsfragen und Wirkungen zu diskutieren.

http://interaktive-kulturen.de


BEITRÄGE

Termin für Beitragseinreichungen: 14. März 2010

Eingeladen sind forschungs- und praxisorientierte Beiträge in den Kategorien:
- Vorträge (Langbeiträge)
- Kurzbeiträge
- Systemdemonstrationen
- Workshops

Nähere Angaben zu den Konferenzthemen, Beitragskategorien und Einreichungsformaten finden sich auf der Konferenz-Website http://interaktive-kulturen.de.

TERMINE

14.03.2010 Einreichung von Vorträgen, Kurzbeiträgen, Systemdemonstrationen und Workshops
01.05.2010 Benachrichtigung über Annahme bzw. Ablehnung der Beiträge (Workshops bis 15.4.2010)
01.06.2010 Einreichung der druckfertigen Beiträge
15.06.2010 Einreichung von Postern und Positionspapieren für die Workshops

VORSITZENDE DER PROGRAMMKOMITEES

Mensch & Computer: Jürgen Ziegler und Albrecht Schmidt (U Duisburg-Essen)
DeLFI: Michael Kerres, Nadine Ojstersek, Heinz Ulrich Hoppe (U Duisburg-Essen)
und Ulrik Schroeder (RWTH Aachen)
Entertainment Interfaces: Maic Masuch (U Duisburg-Essen), Matthias Rauterberg (Eindhoven University of Technology) und Jörg Niesenhaus (U Duisburg-Essen)
Vorsitz Organisationskomitee: Jürgen Ziegler (U Duisburg-Essen)

AUSRICHTER

Gesellschaft für Informatik e.V. (GI) und German Chapter of the ACM sowie German UPA
Leiter des Organisationskomitees
Prof. Dr.-Ing. Jürgen Ziegler
Universität Duisburg-Essen
Interaktive Systeme und Interaktionsdesign
Universität Duisburg-Essen (Standort Duisburg)
Abteilung für Informatik und angewandte Kognitionswissenschaften
47048 Duisburg
E-Mail: juergen.ziegler@uni-due.de

Kontakt für organisatorische Fragen
Anne-Marie Niemeyer (Universität Duisburg-Essen)
Telefon: +49 (203) 379-1417
Telefax: +49 (203) 379-3557
E-Mail: annemarie.niemeyer@uni-due.de

Kontakt

Universität Duisburg-Essen/Duisburg Learning Lab
Forsthausweg 2
D-47057 Duisburg

Bilder

Social Media