Dallmeier IP-Kameras unterstützen ONVIF

Dallmeier IP-Kameras unterstützen ONVIF (PresseBox) (Regensburg, ) Bereits im August 2009 ist Dallmeier als "Contributing Member" dem ONVIF-Forum beigetreten. Mittlerweile sind alle Dallmeier IP-Kameras erfolgreich auf ONVIF-Kompatibilität geprüft worden.

Das Open Network Video Interface Forum, kurz ONVIF genannt, hat es sich zum Ziel gesetzt, einen globalen Schnittstellenstandard für Netzwerkvideoprodukte zu schaffen. Damit ist es möglich, dass Geräte verschiedenster Hersteller gemeinsam in einem System eingesetzt werden können.

"Wir setzen schon seit vielen Jahren auf offene Schnittstellen und Integrationsmöglichkeiten von und in Drittsysteme. Dass wir ONVIF beitreten, war deshalb ein logischer Schritt für uns", erklärt Dieter Dallmeier. Als unterstützendes Mitglied kann Dallmeier die Entwicklung des Standards aktiv mitgestalten. "Mittlerweile haben wir die ONVIF-Spezifikationen bei all unseren Netzwerkkameras integriert. Es ist bereits geplant, sie in weitere Produkte zu implementieren", fährt Dieter Dallmeier fort.

Alle Dallmeier IP-Kameras unterstützen den ONVIF-Standard: Von der Netzwerk-Boxkamera DF3000IP-PoE über die vandalismusgeschützte Domekamera DDF3000IPV bis zur IP-PTZ-Reihe DOMERA® (DDZ30XX-YY/HS/IP). Gut zu wissen: Wer bereits eine Dallmeier IP-Kamera besitzt, kann diese auch nachträglich ONVIFkonform aufrüsten! Der MicroStreamer-PoE, ein 1-Kanal Audio- und Videostreamer in einem sehr kompakten Gehäuse, basiert ebenfalls auf den offenen Schnittstellenstandards des Forums. Damit können auch (bereits vorhandene) analoge Kameras problemlos im ONVIF-Standard in Videonetzwerksysteme eingebunden werden.

Alle Produkte haben den Konformitätstest, der über ein von ONVIF zur Verfügung gestelltes Tool durchgeführt wird, erfolgreich gemeistert. Auch auf dem Developers' Plugfest, das vom 23. bis 26. Februar in Stuttgart stattfand, war Dallmeier vertreten und hat die Zusammenarbeit mit weiteren ONVIF-Mitgliedern ausgiebig getestet. Eine Teilnahme am nächsten Plugfest anlässlich der ISC West im März in Las Vegas ist ebenfalls geplant.

Norbert Niggemann, der als Director Software Development bei Dallmeier maßgeblich für die Umsetzung der ONVIF-Spezifikationen verantwortlich ist, erklärt: "Bei der Implementierung des Standards konnten wir auf bereits bestehende Schnittstellen aufsetzen. Neben den Kameras werden demnächst auch Empfangsgeräte kompatibel sein, beispielsweise unsere DMS- oder VNS-Reihe."

Kontakt

Dallmeier electronic GmbH & Co.KG
Cranachweg 1
D-93051 Regensburg
Dallmeier electronic Pressestelle
Dallmeier Presseabteilung

Bilder

Social Media