COREALCREDIT BANK AG entscheidet sich für Mobility XE

Stabile und sichere Verbindungen erleichtern das mobile Arbeiten insbesondere für die SAP-Administratoren und Berater
(PresseBox) (Köln, ) Die COREALCREDIT BANK AG, eine Spezialbank für gewerbliche Immobilienfinanzierung, hat sich für die Einführung der Mobile-VPN-Software Mobility XE(TM) von NetMotion Wireless entschieden, um schnelle, sichere und vor allem stabile Datenübertragungen für den mobilen Zugriff auf IT-Systeme zu realisieren. Die Lösung des führenden Anbieters von Programmen für Produktivität und Management mobiler Lösungen ermöglicht der Bank den Zugriff auf unterschiedliche Netzwerke, überbrückt Übergänge und Funklöcher und sorgt dabei automatisch und transparent für das An- und Abmelden der mobilen Endgeräte. Auf diese Weise bleiben Onlineverbindungen mobiler Bankmitarbeiter selbst bei einem Wechsel des Netzes bestehen.

"Mit Mobility XE(TM) von NetMotion Wireless gelang uns der Aufbau eines stabilen Virtual Private Networks (VPN)", erläutert Norbert Bollenbeck, Abteilungsdirektor in der IT und Bankorganisation der COREALCREDIT BANK AG. "In der Vergangenheit kam es beim mobilen Arbeiten immer wieder zu Verbindungsabbrüchen, insbesondere, wenn von einem Netz in ein anderes gewechselt werden musste. Das hat dazu geführt, dass die aufgebauten Sessions zu SAP oder bankinternen Anwendungen beendet wurden und unsere Mitarbeiter von vorne beginnen mussten. Mobility XE hat diese Probleme auf elegante Art und Weise aus der Welt geschafft."

Kommunikationsserver hält Verbindungen aufrecht

"Besonders angetan sind wir von dem Fakt, dass wir weder zusätzliche Hardware anschaffen noch neue Providerverträge abschließen mussten. Die Lösung lässt sich einfach in die vorhandene IT- und Kommunikationsumgebung integrieren", so Norbert Bollenbeck weiter. "NetMotion Wireless beseitigt Engpässe, die wir bei bisher eingesetzten VPN-Lösungen hatten, und erfüllt unsere Anforderungen an Sicherheit und Performance. Hinzu kommt das sehr gute Kosten-Nutzen-Verhältnis. Wir rechnen damit, dass sich die Lösung binnen zwölf Monaten amortisiert hat."

Genutzt wird die Lösung im Zusammenspiel mit Vodafone Company Net, um insbesondere externe Berater an das Unternehmensnetzwerk anzubinden. Berater und SAP-Administratoren profitieren von der stabilen Anbindung. Bei Verbindungsabbrüchen konnte es früher durchaus längere Zeit dauern, bis nach einem Sessionverlust, die Anwendung wieder an dem vorher erreichten Stand war.

Auf den Windows-PCs der mobilen Anwender läuft ein Client, die eigentliche Anwendung wird in der Zentrale in Frankfurt auf einem Kommunikationsserver gehostet. Fällt das mobile Endgerät durch ein Funkloch oder einen Netzwechsel kurzfristig aus, hält der Kommunikationsserver die Verbindung zu den Anwendungen weiterhin aufrecht. Hat das Endgerät wieder Verbindung, meldet es sich ohne Zutun der Anwender erneut beim Kommunikationsserver an und kann die nach wie vor laufende Session weiterführen.

"Die Testphase hatten wir binnen weniger Wochen abgeschlossen, seit Januar diesen Jahres sind wir mit der Lösung im produktiven Einsatz", kommentiert Norbert Bollenbeck den Projektstatus. "In den kommenden Monaten wollen wir alle unsere Anwendungen testen und bis zum Jahresende dann alle mobilen Anwender mit der NetMotion-Technologie ausstatten."

Über die COREALCREDIT BANK AG

Die COREALCREDIT BANK AG ist eine deutsche Spezialbank für gewerbliche Immobilienfinanzierung im Kernmarkt Deutschland. Die Bank entwickelt für professionelle Immobilienkunden aus dem In- und Ausland individuelle Finanzierungslösungen. Ein breites Angebot an Produkten und Beratungsleistungen verbunden mit Flexibilität, Expertise und Schnelligkeit gewährleisten passgenaue Konzepte. Die COREALCREDIT BANK AG ist neben ihrem Hauptsitz in Frankfurt am Main mit fünf weiteren Standorten in den deutschen Immobilienzentren vertreten. Weitere Informationen zur COREALCREDIT BANK AG finden Sie unter www.corealcredit.de

Kontakt

NetMotion Wireless GmbH
Broßstrasse 6
D-60487 Frankfurt am Main
Ufuk Ergün
Director Sales Central & Eastern Europe
Pam Cory
Vice President Marketing
Kai Leonhardt
Public Footprint GmbH
Social Media