SapientNitro tritt GWA und BVDW bei

Customer Experience Unternehmen will seine Sicht kundenzentrierter Marketing- und Commerce Leistungen aktiv in die Verbandsarbeit einbringen
(PresseBox) (München, ) SapientNitro tritt rückwirkend zum 1. Februar dem Gesamtverband Kommunikationsagenturen (GWA) und dem Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) bei. Das kürzlich aus dem Zusammenschluss von Sapient Interactive und SapientNitro entstandene erste weltweite Customer Experience Unternehmen wird in die Arbeit beider Verbände seine Sicht integrierter Multi-Channel Marketing und Commerce Leistungen aktiv einbringen, die Kunden Markenerlebnisse an allen Kontaktpunkten mit einer Marke ermöglicht.

Konsumenten unterscheiden heute nicht mehr zwischen der digitalen und realen Welt, wenn es um das Erleben von Marken geht. Die Herausforderung für Marketers besteht darin, ihnen diese Erfahrungen an jedem einzelnen Kontaktpunkt zu ermöglichen und somit auch wertschöpfenden Nutzen für ihre Marke zu generieren. Als einer der ersten Dienstleister überhaupt fokussiert sich das Customer Experience Unternehmen SapientNitro darauf, durch die nahtlose Interaktion von Multichannel-Marketing, Commerce und Technologie ein optimales Zusammenspiel von Kunden- und Anbieterverhalten zu ermöglichen und den einzelnen Kunden somit in den Mittelpunkt der Markenkommunikation zu stellen.

"Markenerfahrungen entstehen auf den unterschiedlichsten Kanälen gleichermaßen und gleichzeitig. Daher macht auch die noch immer vorherrschende althergebrachte Trennung zwischen traditionellem und digitalem Marketing oder zwischen Marke und Technologie unseres Erachtens keinen Sinn mehr. In GWA und BVDW wollen wir unsere Vision ganzheitlich integrierter Multi-Channel Marketing und Commerce Leistungen einbringen, um dem Kunden die zentrale Rolle zu geben, die er schon längst einnimmt", sagt Wolf Ingomar Faecks, Geschäftsführer bei SapientNitro. "Wir sind gespannt auf den fachlichen Austausch mit den Kollegen in den Verbänden und werden unsere Sicht auf den sich dramatisch verändernden Kommunikationsmarkt aktiv einbringen."

Durch diesen Schritt bleibt auch Stefanie Wagner-Fuhs, Director Brand Relations bei SapientNitro, Vorstandsmitglied im GWA und wird in dieser Funktion unter anderem auch die Gründung eines PR 2.0-Forums im GWA verantworten. Wagner-Fuhs hatte die Position bereits durch ihre leitende Stellung in der Agentur Die Prinzregenten inne, die Sapient im November 2009 teilübernommen hatte. Beim BVDW wird SapientNitro seine traditionellen Stärken an der Schnittstelle von technischem Verständnis und digitaler Kreativität einbringen und dabei vom Start weg aktiv in den Arbeitsgruppen eCommerce, Social Media, Mobile und Agenturen mitwirken.

SapientNitro entstand vorletzte Woche durch die Zusammenlegung der Sapient Geschäftsbereiche Sapient Interactive und SapientNitro, die aus der im Juli 2009 vollzogenen Übernahme der Nitro Group hervorgegangen war.

Kontakt

Sapient GmbH
Arnulfstraße 60
D-80335 München
Florian Herzing
Text 100 GmbH, Global Public Relations
Senior Account Executive
Beate Keller
Sapient GmbH
Sapient GmbH
Social Media