Filiago landet beim "Innovationspreis IT 2010" von der "Initiative Mittelstand" im Bereich "Voice over IP" unter den ersten drei Plätzen!

(PresseBox) (Bad Segeberg, ) "Die technologische Weiterentwicklung der Voice over IP Technologie hat sich bezahlt gemacht. Unsere Arbeit der letzten zwei Jahre hat diese Technologie auf einen Qualitätslevel gehoben, der mindestens dem von Mobilfunk entspricht", schwärmt Jan-Hendrik Modrow, Produktmanager VoIP bei der Filiago GmbH & Co KG. Um diesen Fortschritt auch der Öffentlichkeit zu präsentieren, hat sich die Filiago GmbH & Co KG mit ihren Voice over IP Dienstleistungen für den Innovationspreis IT 2010 beworben und kam prompt unter die ersten drei Plätze in der Kategorie "VoIP".

Die Initiative Mittelstand und der Huber Verlag für Neue Medien ehrten auf der diesjährigen CeBIT in Hannover bereits zum siebten Mal die Nominierten und Gewinner des Innovationspreises IT 2010. Der Preis wird in verschiedenen Kategorien an die innovativsten Lösungen für den Mittelstand vergeben.

Die Filiago GmbH & Co KG wurde in der Kategorie Voice over IP nominiert und kam unter die besten Drei. Über 2000 Produkte und Dienstleistungen verschiedenster Anbieter wurden in 35 Kategorien eingereicht und von einer hochkarätigen achtzigköpfigen Jury aus Politik und Wirtschaft bewertet.

Filiago hat sich unter anderem als Anbieter von VoIP via Satellit Diensten beworben. Als besonderes Merkmal dieses Services wurde die Einsetzbarkeit unabhängig von den regionalen Gegebenheiten herausgestellt.

Die hohe Qualität, die absolute Mobilität auch zu Wasser und fernab jeglicher Telefonnetze sowie der Komfort einer ortsunabhängigen Telefonnummer brachten der Filiago GmbH & Co KG eine Nominierung für den Innovationspreis IT 2010 in der Kategorie VoIP ein.

Über die Internet via Satellit Technologie

Die Internet via Satellit Technologie ist die einzige Internetverbindung, welche in ganz Deutschland verfügbar ist. Sowohl in Großstädten als auch auf dem Land. Sogar auf dem Wasser ist eine Anbindung an das World Wide Web verfügbar. Möglich machen dies moderne Satelliten-Kommunikationsanlagen, welche in der Lage sind, digitale Daten via Satellit zu empfangen und auch zu senden.

Völlig unabhängig von der regionalen Infrastruktur verlaufen bei bidirektionalem Internet via Satellit sowohl der Hin- als auch der Rückkanal via Satellit. Eine Anbindung an das Telefon- oder Mobilfunknetz ist nicht nötig. In Kombination mit Voiceover-IP-Diensten ist somit auch Sprachtelefonie an den entlegensten Orten möglich.

Kontakt

Filiago GmbH & Co KG
Hamburger Str. 19
D-23795 Bad Segeberg
Utz Christoph Wilke
Filiago GmbH, Lübeck (VATM)
Geschäftsführer
Social Media