Microsoft-Partner Tectura präsentiert auf dem „Forum NAV 2010“ aktuellste ERP-Technologie

Das neue NAV-Release basiert auf einem innovativen Rollenansatz. Tectura zeigt auf dem „FORUM NAV 2010“ am 11. März in Leipzig und am 16. März am Nürburgring, wie durch moderne Technologie Wettbewerbsvorteile für Unternehmen entstehen.
(PresseBox) (Münster, ) Microsoft hat seine ERP-Lösung Microsoft Dynamics® NAV erneuert. Dabei wurde nicht nur auf technische Aspekte geachtet. Ein Schwerpunkt der Entwicklung lag auf der Überarbeitung der Oberflächen. Microsoft ist hier mit dem rollenbasierten Modell, dem sogenannten „Role Tailored Client“, ein entscheidender Schritt in Richtung mehr Benutzerfreundlichkeit gelungen. Tectura begleitete als einer der wenigen Microsoft-Partner die Entwicklung des neuen Releases von Beginn an. Auf dem „FORUM NAV 2010“ erfahren Entscheider aus der Auftrags- und Prozessfertigung, wie aus moderner Technologie, passenden Branchenlösungen und einem passenden Partner Wettbewerbsvorteile für Unternehmen entstehen. Die Veranstaltungen finden am 11. März 2010 im Porsche-Werk Leipzig und am 16. März 2010 in der Business Lounge des Nürburgrings statt.

Als Microsoft mit der Planung des neuen Releases begann, wurden nur acht Microsoft Dynamics-Partner aus aller Welt eingeladen, sich daran zu beteiligen. Einer davon: die TECTURA AG. Dieses „Technical Adoption Programs“ (TAP) sorgt dafür, dass die neue Software-Generation unter möglichst realistischen Bedingungen entwickelt wird. Tectura hat sich mit der Branchenlösung Tectura® Prozessfertigung und seinem langjährigen Kunden Crespel & Deiters GmbH & Co. KG am TAP beteiligt. Die Prozessfertigungslösung war eine der ersten Partnerlösungen, die vollständig auf dem neuen Release lief. Und Crespel & Deiters war einer der weltweiten Pioniere bei der Einführung von NAV 2009. Diese sorgte sogar im Microsoft-Hauptquartier für Aufsehen: Zwei NAV-Top-Entwickler aus Redmond/USA machten sich persönlich vor Ort ein Bild davon, wie die Software sich im täglichen Einsatz bewährt und welchen Beitrag sie zum Erfolg des Unternehmens leistet.

Ein genaues Bild der neuen NAV-Generation können sich auch die Besucher des „FORUMS NAV 2010“ machen. Tectura stellt am 11. März im Porsche-Zentrum in Leipzig und am 16. März in der Business Lounge des Nürburgrings seine Branchenlösungen für die Prozess- und Auftragsfertigung vor. Inzwischen nutzen alle Lösungen von Tectura die Vorteile des neuesten NAV-Releases und auch des Service Packs 1, das Microsoft vor Kurzem kurzem veröffentlichte. Zahleiche Kunden sind in den letzten Monaten gemeinsam mit den Experten von Tectura den Weg in Richtung Microsoft Dynamics NAV 2009 mit rollenbasierter Benutzeroberfläche (RTC) gegangen und setzen Tectura-Branchenlösungen mit großem Erfolg ein.

Die Vorteile der neuen ERP-Generation sehen Anwender auf den ersten Blick: Im Mittelpunkt steht das neue Rollencenter mit 21 vorkonfigurierten Benutzerprofilen, das die Arbeit mit dem System deutlich erleichtert. Typische Arbeitsabläufe und Informationsanforderungen werden in diesen „Rollen“, wie es im NAV-Jargon heißt, kombiniert und bereits im NAV-Standard ausgeliefert. So sieht die Vertriebsleitung andere Kennzahlen als die Geschäftsführung, der Projektmanager hat die Informationen im Blick, die für ihn relevant sind. Tectura hat diese Rollen um weitere, branchenspezifsche ergänzt. Auswahl und Aufbereitung der Daten können dabei ohne großen Aufwand an die eigenen Anforderungen angepasst werden. Nahtlos arbeitet NAV mit Office-Anwendungen wie Microsoft Word, Microsoft Excel oder Microsoft Outlook zusammen.

Diese Funktionsvielfalt, kombiniert mit passenden Branchenlösungen für die Auftrags- und Prozessfertigung, stehen steht im Mittelpunkt der Veranstaltungsreihe „FORUM NAV 2010“ in Leipzig und am Nürburgring. Tectura-Experten, Microsoft-Verantwortliche und Anwender zeigen dem Fachpublikum, wie moderne Technologie Unternehmen dabei unterstützt, erfolgreicher und flexibler zu werden.

Die für Besucher kostenlosen Veranstaltungen "FORUM NAV 2010" finden am 11. März 2010 in Leipzig und am 16. März 2010 am Nürburgring statt. Weitere Informationen unter www.de.tectura.com/forum-nav.

Kontakt

COSMO CONSULT SSC AG
Schöneberger Straße 15
D-10963 Berlin
Andreas von Hayn
Marketing & Kommunikation
PR
Social Media