SNML-Talk: Empfehlungssysteme im Web entwickeln und von ihnen profitieren

(PresseBox) (Salzburg, ) Bereits zum 4. Mal findet am 18. März eine Veranstaltung der Reihe der "SNML-Talks" über das Anwendungspotenzial von Social Software für Unternehmen statt. Der vom Kompetenzzentrum Salzburg NewMediaLab und Salzburg Research veranstaltete Talk steht dieses Mal ganz unter dem Motto "Empfehlungssysteme im Web entwickeln und von ihnen profitieren". Die Autorin einer kürzlich zu diesem Thema erschienenen Studie und Experten der Wirtschaft geben ab 14.00 Uhr in den Räumlichkeiten des bfi im Techno Z interessante und praxisnahe Einblicke in das Thema.

Empfehlungssysteme - Experten aus Wirtschaft und Wissenschaft informieren

"Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch ..." - Empfehlungen im Web bringen sowohl für Nutzer als auch für Anbieter von Produkten und Dienstleitungen im Internet Vorteile: Einerseits fühlt sich der Nutzer als Kunde gut beraten, und andererseits steigern Unternehmen die Attraktivität Ihres Internet-Auftritts und ihren Umsatz. Der vierte vom Kompetenzzentrum für Neue Medien gemeinsam mit Salzburg Research veranstaltete SNML-Talk am 18. März, 14.00 Uhr im bfi Salzburg steht ganz unter dem Motto dieser so genannten Empfehlungssysteme. Einführend stellt Dr. Sandra Schaffert, Studienleiterin bei Salzburg Research, aus der eben am SNML veröffentlichten Untersuchung (Social Media Band 3) gängige Ansätze von Empfehlungssystemen und deren unterschiedliche Einsatzgebiete vor. Sie verweist dabei auf konkrete Beispiele und Erfahrungen und präsentiert Richtlinien für die Entwicklung von Empfehlungssystemen im Web.Experten aus der Wirtschaft zeigen die praxisorientierte Umsetzung: Sie stellen erfolgreiche Realisierungen von Empfehlungssystemen vor und geben Einblicke in die Erfahrung und den Nutzen solcher Systeme.

Erfolgreiches Kompetenzzentrum SNML

Das Kompetenzzentrum für Neue Medien, Salzburg NewMediaLab (SNML), arbeitet seit 2003 unter der Leitung der Salzburg Research erfolgreich an innovativen Verfahren und Methoden für die nachhaltige Nutzung und Verwertung von digitalen Inhalten und entwickelt dafür Geschäftsmodelle und Softwareanwendungen. Das SNML erleichtert mit angewandten Technologien des Wissens- und Medienmanagements Unternehmen das Strukturieren, Verknüpfen, Suchen und Erschließen von digitalen Inhalten für Informationssysteme und Webanwendungen und führt so zu effizienteren Arbeitsprozessen. Der Erfolg der letzten Jahre führte Anfang März zu einer dreijährigen Verlängerung des Kompetenzzentrums im COMET-Programm. So stehen in den kommenden Jahren insgesamt 1,93 Mio. Euro zur Verfügung, von denen 290.000 Euro vom Land Salzburg finanziert werden. Die Salzburg Research Forschungsgesellschaft bietet in ihren Forschungslinien und mit den beiden Kompetenzzentren, Salzburg NewMediaLab und e-Motion, Wirtschaftspartnern im nationalen und regionalen Umfeld lösungsorientierte IKT-Beratung und Entwicklung. Die Innovationskraft von Salzburg Research sichert für viele Unternehmen den notwendigen Wettbewerbsvorteil und trägt wesentlich zu deren wirtschaftlichem Erfolg bei.

Das Programm

SNML-Talk: Empfehlungssysteme im Web entwickeln und von ihnen profitieren Donnerstag, 18. März 2010 ab 14:00 Uhr bfi Salzburg (am Techno-Z Salzburg), Raum EG1 - Schillerstraße 30, 5020 Salzburg

- 14:00 Begrüßung /Georg Güntner - Salzburg NewMediaLab
- 14.05 Ansätze und Einsatzgebiete von Empfehlungssystemen im Web/Sandra Schaffert - Salzburg Research
- 14.35 Empfehlungs- und Personalisierungs-Ansätze in Nachrichtenplattformen/Michael Pistauer - net2day
- 15.05 Semantische Empfehlungen in der Online-Werbung/Mario Ljevar - Living Interactive Labs
- 15:35 Kaffeepause
- 15.50 Emotionale Suche und Empfehlungen im Vertrieb von Musik und Kabarett-Kulturgut/Christoph Ferch - Preiser Records
- 16: 20 Online-Kundenbindung mit semantischen Empfehlungsdiensten/Heiko Beier - Moresophy
- 16:50 Wrap-Up/Georg Güntner - Salzburg NewMediaLab
- 17:00 Abschlussdiskussion

Die Teilnahme am SNML-Talk ist kostenlos. Wir bitten Sie aus organisatorischen Gründen um Anmeldung bis 16.März 2010 per Mail snmlveranstaltung@newmedialab.at oder online unter http://www.newmedialab.at (Veranstaltungen).

Kontakt

Salzburg Research Forschungsgesellschaft mbH
Jakob Haringer Str. 5/3
A-5020 Salzburg
Margit Greisberger
Salzburg Research Forschungsgesellschaft mbH
Social Media