Beta Systems verbindet mit Agility-Produkten Rechenzentren mit der dezentralen Welt

Web Services verbinden z/OS-basierte Infrastruktur-Software mit IT-Anwendungen und Usern / Mehr Wirtschaftlichkeit, Effizienz und Investitionsschutz bei der Daten- und Dokumentenverarbeitung
Niels von der Hude, Senior Product Manager Manager der Business Lines DCI und IdM der Beta Systems Software AG / Quelle: Beta Systems Software AG (PresseBox) (Berlin, ) Die Beta Systems Software AG öffnet ab sofort mit ihrer neuen Agility-Produktgeneration die Nutzung der z/OSbasierten Infrastruktur-Software für Anwendungen und User aus und in allen Bereichen der Unternehmens-IT. Dies erhöht die Wirtschaftlichkeit der IT deutlich und trägt dazu bei, Business Prozesse noch effizienter zu gestalten. Die Bedeutung der IT wächst konstant weiter. Unternehmen müssen sie daher noch schneller und flexibler in die eigenen Arbeitsabläufe und Geschäftsprozesse einbinden und den Nutzen der vorhandenen Systeme erhöhen. Dieses gilt sowohl für Rechenzentrumslösungen als auch für die dezentrale Welt. Die Agility-Produkte stellen hierfür leistungsfähige Web Services zur Verfügung, die den Zugriff auf das jeweilige z/OSbasierte Produkt von Beta Systems ermöglichen. Zur Produktfamilie zählen Beta 88, 91, 92 und 93 Agility.

Zur Unterstützung von SOA-Strukturen im Unternehmen werden mittels der z/OSbasierten Lösungen von Beta Systems Daten und Dokumente in der gewohnt sicheren und skalierbaren Welt des Großrechners verarbeitet, können aber gleichzeitig flexibel und investitionssicher mit anderen Anwendungen der dezentralen Welt verbunden werden. Dabei sind diese Web Services keine Einbahnstraße: Die durch die Agility-Produkte bereitgestellten Dienste bieten die Möglichkeit zur Recherche der verwalteten Daten und Dokumente, ebenso wie zur Übergabe von Daten an den Großrechner.

Technische Informationen

Die neue Agility-Generation integriert die Schnittstellen und Funktionalitäten der bewährten z/OS-Produkte von Beta Systems zur Daten- und Dokumentenverarbeitung. Die individuellen Web-Service-Angebote, für deren Realisierung die Architektur des jeweiligen Basisprodukts teilweise umfangreich optimiert wurde, ergänzen das Funktionspaket. Im Ergebnis bieten die Agility-Produkte dem Kunden die Weiternutzung der Produktfunktionalität im traditionellen Mainframe-Kontext unter gleichzeitiger Verfügbarkeit von Web Services. Ihr Ziel ist es, die spezifischen Funktionen des jeweiligen z/OS-Produkts für Systeme und User außerhalb der z/OS-Welt nutzbar zu machen.

IBM Großrechner in den Entwicklungslaboren von Beta Systems

Um die Stärkung der z/OS-Plattform in der Entwicklung wirksam zu unterstützen, installierte Beta Systems kürzlich in den eigenen Entwicklungslaboren einen z10 Mainframe der IBM. Dieser verwendet neueste und zukunftsorientierte Technologien. Der z10-Großrechner unterstützt eine breite Palette an Anwendungen: hierzu zählen Linux-, XML-, Java- und Websphere-Applikationen sowie SOA-Anwendungen.

"Der Nutzen der Agility-Generation kann individuell, je Kundenanforderung, sehr unterschiedlich ausfallen: Mit Hilfe der Agility-Produkte von Beta Systems können Daten auf dem Mainframe direkt für Anwender in Portalsystemen oder für andere Web-Servicefähige Anwendungen bereitgestellt werden. Im Sinne einer Maschine-Maschine-Kopplung besteht aber auch die Möglichkeit, sie zur Übernahme oder Weiterverarbeitung in einer gemeinsamen Lösung mit Non-Mainframe Anwendungen zusammenzuführen", erläutert Niels von der Hude, Senior Product Manager Manager der Business Lines DCI und IdM der Beta Systems Software AG.

"Grundsätzlich lassen sich jegliche Arten von Web Services definieren, die die Einbindung der z/OSbasierten Produkte von Beta Systems entsprechend der individuelle Aufgabenstellung des Kunden ermöglichen", so Harald Podzuweit, General Manager der Business Lines DCI und IdM der Beta Systems Software AG. "Dazu gehört beispielsweise die Integration in unternehmensweite Monitoring-Strukturen. Über die Web-Service-Funktionalität der Agility-Produkte werden Security- und Compliance relevante Aktivitäten auf diese Weise sofort im Leitstand des Rechenzentrums visualisiert und recherchierbar vorgehalten."

Kontakt

BETA Systems Software AG
Alt-Moabit 90 d
D-10559 Berlin
Thomas Große-Osterhues
Presse / marketing
Alexandra Osmani
HBI PR&MarCom GmbH
Alexandra Janetzko
HBI GmbH (PR-Agentur)

Bilder

Social Media