update software AG: Forderungsausfall durch Insolvenz eines Vertriebs- und Implementierungspartners

(PresseBox) (Wien / Frankfurt, ) Die an der Frankfurter Börse notierte update software AG, ein führender Anbieter von CRM-Lösungen, gibt die 100% Wertberichtigung von Forderungen in der Höhe von einer Million Euro bekannt.

Aufgrund des angemeldeten Insolvenzverfahrens eines Vertriebs- und Implementierungspartners in Deutschland, rechnet die update software AG, je nach Höhe der festzustellenden Quote, mit einem Forderungsausfall von bis zu EUR 1,0 Mio. Diesem Umstand wird mit der Bildung einer Forderungswertberichtigung in entsprechender Höhe Rechnung getragen.

Der zu erwartende Forderungsausfall wird das Bestehen der update software AG nicht gefährden, jedoch das Ergebnis des ersten Quartals 2010 um die Wertberichtigung mindern. Aussagen zu Auswirkungen auf das Jahresergebnis 2010 können mit heutigem Kenntnisstand nicht zuverlässig getätigt werden.

Aufgrund der insgesamt hohen Cash-Reserven des Unternehmens (Stand zum 28.02.2010: TEUR 15.687) ist die Liquidität durch den Forderungsausfall nicht nachhaltig beeinträchtigt.
Social Media