IHK-Bildungspartnerschaft als "Ausgewählter Ort im Land der Ideen" ausgezeichnet

Urkundenübergabe im Rahmen des IHK-Aktionstages Weiterbildung - Mehr als 1.000 Besucher informierten sich über Weiterbildung
(PresseBox) (Saarbrücken, ) Die IHK Saarland ist Preisträger des bundesweit ausgetragenen Innovationswettbewerbs "365 Orte im Land der Ideen". Martin Zewe von der Deutschen Bank in Saarbrücken zeichnete heute die IHK-Bildungspartnerschaft im Rahmen des Aktionstages Weiterbildung als "Ausgewählten Ort 2010" aus. Bildungspartnerschaft und Aktionstag sind damit Teil der größten Veranstaltungsreihe Deutschlands, die bereits im fünften Jahr von der Deutschen Bank und der Standortinitiative "Deutschland - Land der Ideen" unter der Schirmherrschaft von Bundespräsident Horst Köhler durchgeführt wird.

Bildungspartnerschaft - Zukunftsweisendes Konzept aus dem Saarland

Im Rahmen der Auszeichnung betonte Martin Zewe: "Die IHK Saarland und ihre Partner geben mit ihrer Bildungspartnerschaft unter dem Motto 'Lebenslanges Lernen' den saarländischen Arbeitnehmern die Möglichkeit, sich gezielt fachlich weiterzuentwickeln. Die saarländischen Unternehmen profitieren von einer hervorragend geschulten Belegschaft. Und auch viele Arbeitslose haben durch gezielte Weiterbildung eine neue Beschäftigungsperspektive gefunden." IHK-Präsident Dr. Richard Weber freute sich über die Anerkennung: "Ich nehme diese Auszeichnung auch im Namen unserer rund 50 Bildungspartner entgegen - denn diese Bildungspartnerschaft ist ein gemeinsames Projekt, das von der Beteiligung vieler leistungsfähiger Partner lebt." Das Konzept der IHK-Bildungspartnerschaft sieht eine klare Aufgabenteilung vor. Während die IHK in Kooperation mit Unternehmen spezifische Weiterbildungsangebote entwickelt, werden die Seminare selbst ausschließlich von den Bildungspartnern angeboten und durchgeführt. Die IHK kontrolliert und bestätigt mit ihrem Zertifikat die Qualität der Bildungsangebote und sorgt so für Transparenz und fairen Wettbewerb um Weiterbildungskunden. Zewe: "Dieses Konzept ist zukunftsweisend für ganz Deutschland".

Weiterbildung im Aufschwung: Teilnahmerekord in 2009

Wie gut das Angebot der saarländischen Weiterbildungsanbieter inzwischen angenommen wird, zeigt nicht nur die hervorragende Resonanz auf den Aktionstag, an dem rund 1.000 Besucher teilnahmen. Auch die Entwicklung des saarländischen Weiterbildungsmarktes im vergangenen Jahr macht den Stellenwert der Weiterbildung deutlich. Mehr als 4.500 Teilnehmer haben 2009 Weiterbildungen im Bereich der IHK Saarland absolviert - so viele wie noch nie zuvor. Den größten Zuwachs gab es bei den Zertifikatslehrgängen: In 234 Lehrgängen wurden 2.551 Beschäftige qualifiziert (Vorjahr: 138 Lehrgänge mit 1.447 Teilnehmern). Dies entspricht einem Plus von jeweils rund 70 Prozent. In der Aufstiegsfortbildung (dazu gehören Qualifizierungen, die als Fachwirt, Bilanzbuchhalter, Meister o.ä. mit einer IHK-Prüfung abschließen) gab es einen Anstieg um rund ein Fünftel; fast 2.000 Lehrgangsteilnehmer haben im vergangenen Jahr ihre Prüfung mit Erfolg abgelegt.

Land der Ideen

Aus mehr als 2.200 eingereichten Bewerbungen überzeugte die IHK Saarland mit ihrer Initiative die unabhängige Jury. Damit zählt die "Bildungspartnerschaft" zu den 365 Preisträgern, die mit ihren zukunftsfähigen Ideen Deutschland als das "Land der Ideen" repräsentieren. "Die 'Ausgewählten Orte 2010' zeigen auf vielfältige Weise die Innovations- und Gestaltungskraft Deutschlands. "Jeden Tag sehen wir, wie durch das enorme Potenzial, das hier in der Region steckt, das bundesweite Netzwerk an Ideen wächst", begründet Martin Zewe das Engagement der Deutschen Bank.

Kontakt

Industrie- und Handelskammer des Saarlandes
Franz-Josef-Röder-Straße 9
D-66119 Saarbrücken
Helga Trampert
Industrie- und Handelskammer des Saarlandes
Information und Kommunikation
Dr. Mathias Hafner
Social Media