Zeitarbeitsmessen voll im Trend

iGZ nahm in Oldenburg teil - große Resonanz
Zeitarbeitsmessen voll im Trend (PresseBox) (Oldenburg, ) Zeitarbeitsmessen liegen voll im Trend: Auf überaus große Resonanz stieß die mittlerweile zehnte Zeitarbeitsmesse in Oldenburg, an der sich insgesamt 22 Aussteller in der Weser-Ems-Halle präsentierten. Auch der Interessenverband Deutscher Zeitarbeitsunternehmen (iGZ) war mit einem Stand vertreten - die iGZ-Landesbeauftragten und Bundesvorstandsmitglieder Frauke Schacht (Niedersachsen) und Bettina Schiller (Bremen) informierten zusammen mit Dr. Jenny Rohlmann aus der iGZ-Bundesgeschäftsstelle interessierte Zeitarbeitnehmer, potenzielle Kundenunternehmen, Personalentwickler sowie PDK-Betreuer über alles Wissenswerte rund ums Thema Zeitarbeit. Zudem hielt Bettina Schiller einen Vortrag zu "Chancen und Funktionsweise der Zeitarbeit", der ein gewaltiges Echo fand - der Saal war bis auf den letzten Platz besetzt. Die zahlreichen Teilnehmer nutzten dabei die Möglichkeit, Fragen zur Zeitarbeit zu stellen, die ihnen die iGZ-Landesbeauftragte kompetent und routiniert beantwortete. Auch das Angebot weiterer Vorträge wurde von den Besuchern gern genutzt. Unter anderem standen die Arbeitssicherheit und Weiterbildung in der Zeitarbeit auf dem Messe-Ablaufplan. Zu guter Letzt lud die Bundesagentur für Arbeit zu einer Talkrunde mit den Vertretern verschiedener Sozialpartner, an der auch Bettina Schiller teilnahm. Die teils kontroverse Diskussion wurde vom lokalen Radio- und Fernsehsender Oldenburg 1 aufgezeichnet und soll Ende März ausgestrahlt werden.

Kontakt

iGZ Interessenverband Deutscher Zeitarbeitsunternehmen e.V.
Albersloher Weg 10
D-48155 Münster
Wolfram Linke
Pressesprecher

Bilder

Social Media