ADLINK Technology bringt neues ATCA Blade mit Dual 6-core Intel® Xeon® Prozessoren L5638 auf den Markt

Das aTCA-6150 Blade bietet bei niedriger Leistungsaufnahme 6-core / 12-thread Rechenleistung mit integrierten Memory-Controllern
aTCA 6150 CMYK (PresseBox) (Duesseldorf, ) ADLINK Technology Inc., Anbieter zuverlässiger Telekommunikations-Rechnerlösungen, hat mit dem aTCA-6150 die Verfügbarkeit eines AdvancedTCA® Blade-Rechners bekannt gegeben, der auf Intels 32 nm Dual sixcore Xeon® Prozessoren L5638 mit 2,0 GHz Taktrate beruht. Intels 5520-Chipset steuert bis zu 48 GB DDR3 Memory an. Das optionale PICMG®

Midsize AMC Bay unterstützt weitere Peripheriefunktionen. 2009 hat ADLINK das aTCA-6100 Blade mit dem Dual Intel® Xeon® Prozessor L5518 und einer AMC Bay auf den Markt gebracht.

Nach dieser Pionierleistung bietet ADLINK jetzt mit dem aTCA-6150 in seiner ATCA-Produktfamilie die Steigerung auf eine 6-Kern Rechenleistung in Verbindung mit spürbaren Verbesserungen bei der Leistungsaufnahme. Basis dieser Leistungssteigerung ist der in 32 nm Technologie gefertigte Intel®

Xeon® Prozessor L5638 mit 6 Kernen / 12 Threads. Dieses jüngste Mitglied der ATCA-Familie bietet eine Rechen- und Datentransferleistung, die bisher aus thermischen Gründen nicht möglich war.

Zu den Onboard-Schnittstellen gehören Dual GbE oder 10 GbE Fabric, Dual GbE Base, Dual GbE an der Frontplatte sowie vier SAS-Kanäle, die höchste Bandbreiten für Netzwerkanbindung und Speichermöglichkeiten bieten. Der High-Speed Datentransfer über die PICMG 3.1 Fabric-Schnittstelle beruht auf dem Intel® 82599EB 10 Gigabit Ethernet Controller mit PCI-Express® V2.0 Anbindung. Die GbE Base-Schnittstelle wird von einem Intel® 82576EB Gigabit Ethernet Controller bereitgestellt. Das aTCA-6150 eignet sich ideal für Carrier-Grade Applikationen, wie z. B. Medien-Server für IPTV, Breitband-Netzwerke für IP Multimedia-Subsysteme (IMS) sowie Wireless Infrastrukturen.

Telekommunikations- und Netzwerk-Ausrüstern bietet das Board eine leistungsfähige, kostengünstige Lösung für Hochzuverlässigkeitsanwendungen mit einfacher Skalier- und Erweiterbarkeit.

Im aTCA-6150 werden von zwei Intel® Xeon® L5638 (6-Kern) oder zwei Intel®

Xeon® L5618 (4-Kern) Prozessoren insgesamt sechs Sockel für DDR3-1066 VLP RDIMM Memory unterstützt, sodass bis zu 48 GB Speicher möglich sind. Mittels der Intel® Hyper-Threading- und Intel® Turbo Boost-Technologien steigern die Prozessoren der Intel® Xeon® 5600 Serie die Leistung von Multi-Threaded- und Single-Threaded-Applikationen und verbessern die Energieeffizienz. Die Intel® Xeon® 5600 Prozessor-Familie verfügt über Intels Trusted Execution Technologie (TXT), einem hardwarebasierten Schutz vor softwarebasierten Angriffen auf das System. Darüber hinaus beschleunigt Intels AES New Instructions (Intel® AES-NI) die Ver- und Entschlüsselung von Daten.

Aufgrund dieser Sicherheits-Merkmale eignet sich das System besonders für Applikationen im Datacom- und Telekommunikationsbereich.

Mit einem vierkanaligen SAS-Anschluss für RAID 0/1, 4 GB On-Board NAND-Flash sowie einer On-Board 2,5" SATA Festplatte unterstützt ADLINKs neues aTCA-6150-Board vielfältige Speichermöglichkeiten. Eine modulare Fabric Riser-Card für zusätzliche PICMG Fabric Interface Protokolle rundet das umfangreiche Angebot ab. Das optionale Mid-Size AMC Bay unterstützt AMC.1 PCI-Express, AMC.2 Gigabit Ethernet und AMC.3 SATA/SAS-Speichererweiterung. Zu den I/O-Möglichkeiten des aTCA-6150 gehören Base Interface Kanäle, Fabric Interface Kanäle, vier Front-/Rückseitige Ausgangsports sowie Update-Kanäle. Die Frontplatte des Boards bietet zwei RJ-45 GbE Ports, drei USB 2.0 Ports, einen RJ-45zu DB-9 seriellen Standardanschluss sowie einen analogen DB-15 Bildschirmanschluss. Mit seiner hohen Rechenleistung, der hohen Speicherkapazität und den High-Speed I/O-Kanälen ist ADLINKs aTCA-6150 gezielt auf die Anforderungen von High-End Telekommunikations-Anwendungen ausgelegt.

Weitere Informationen finden Sie unter http://www.adlinktech.com/....

Kontakt

ADLINK Technology GmbH
Hans-Thoma-Str. 11
D-68163 Mannheim

Bilder

Social Media