DATEV-Mitglieder profitieren von TAROX Server-Technik

(PresseBox) (Lünen, ) Ausschließlich für Mitglieder startete DATEV zum Beginn der CeBIT 2010 eine Neuauflage des Hardware-Bundles. Im Gegensatz zur vorhergehenden Aktion bieten die DATEV-System-Partner den DATEV-Mitgliedern diesmal Server-Hardware-Varianten verschiedener Hersteller einzeln und mit unterschiedlichen Windows-Betriebssystemen an.

An diesem speziellen Angebot, das über mehrere Monate hinweg läuft, ist TAROX als Hersteller erstmals beteiligt. Der Hersteller und Distributor bietet den DATEV-System-Partnern fünf Server-Varianten aus der Serie ParX 100 bis 5000 an, deren Konfigurationen auf den Einsatz im Büroalltag der DATEV-Mitglieder zugeschnitten sind.

Somit lohnt sich eine Investition in ein neues Server- System für DATEV-Mitglieder zweifach: Durch den attraktiven Preis der Server-Hardware-Varianten und die unterschiedlichen Windows-Betriebssysteme, die sich flexibel an die Infrastrukturen der jeweiligen Kanzlei anpassen.

Interessant ist das Angebot der DATEV-System-Partner für Unternehmen mit 2-20 Benutzern, die zum Beispiel im Rahmen des üblichen Erneuerungs-Zyklus in ein neues Betriebssystem und neue Hardware investieren wollen. Ebenso angesprochen sind Kanzleien mit mehreren Einzelarbeitsplätzen, die den Umstieg auf ein Netzwerk, eine echte Server-Umgebung oder eine virtualisierte Systemumgebung planen. Außerdem sollten DATEV-Mitglieder, die ihre All-In-One- Umgebung (File-/SQL-Server und Terminaldienste unter einem Betriebssystem) auf eine von DATEV unterstützte Umgebung umstellen wollen (File-/SQLServer getrennt vom Terminalserver), diese Aktion nutzen und sich von ihrem DATEV-System-Partner individuell beraten lassen.

Kontakt

TAROX Aktiengesellschaft
Stellenbachstr. 49-51
D-44536 Lünen
Jochen Ramm
Marketing
Presseansprechpartner

Bilder

Social Media