Demand Software Solutions verbucht CeBIT 2010 als Erfolg

Demand Software mit CeBIT 2010 sehr zufrieden (PresseBox) (Landau, ) Die Demand Software Solutions zieht ein positives Fazit der diesjährigen CeBIT: Der Landauer Hersteller von web-basierenden ERP-Lösungen registriert zahlreiche Neukontakte, vielversprechende Projektanfragen und eine allgemein investitionsfreudigere Stimmung auf der CeBIT. Für reges Interesse sorgte die SaaS-Lösung STARTUP4Web für kleine Unternehmen mit bis zu acht Anwendern und insbesondere das neueste Release 2.11. der web-basierten ERP-Komplettlösung GENESIS4Web mit integriertem MES, Projektmanagement und erweiterter Feinplanung, die auch die Aufmerksamkeit eines renommierten TV-Nachrichtensenders auf sich zog und eingehend portraitiert wurde.

Zwischen dem 2. - 6.März konnten sich CeBIT Besucher, Interessenten und Kunden über das umfangreiche Produkt- und Leistungsportfolio der Demand Software Solutions GmbH informieren. „Auch wenn die Besucherzahlen der CeBIT unter dem Vorjahresstand lagen, konnten wir dieses Jahr 20 Prozent mehr Unternehmenskontakte verzeichnen. Die CeBIT ist für uns daher nach wie vor eine gute Plattform, um unser Unternehmen und unser innovatives Produktportfolio wachstumsorientierten Unternehmen und dem Fachpublikum zu präsentieren – unsere Erwartungen an die Messe wurden durch eine Vielzahl von konkreten Projektanfragen sogar übertroffen“, zeigt sich Reinhard Wagner, Geschäftsführer der Landauer Demand Software Solutions GmbH, zufrieden.

Großes Potenzial schreibt Wagner in den kommenden Jahren insbesondere Mietlösungen zu, um Investitions- und Infrastrukturkosten in eine Unternehmenssoftware überschaubar und gleichzeitig die IT stets auf dem aktuellsten Stand zu halten. „Mit unserer SaaS-Lösung STARTUP4Web geben wir kleineren Unternehmen die Möglichkeit, ihre Geschäftsprozesse durch den Einsatz einer effektiven, plattformunabhängigen und flexibel skalierbaren Software zu optimieren, ohne ihr Kapital langfristig zu binden. Gerade für junge Unternehmen wird so eine IT-gestützte Basis für ein gesundes Unternehmenswachstum geschaffen. Unser SaaS-Produkt STARTUP4Web ist dabei für Anwenderunternehmen keine Einbahnstraße, sondern dank des offenen Migrationspfades zu GENESIS4Web der preiswerte Einstieg in die nächste Generation von Unternehmenssoftware und den weiteren Wachstumskurs. Der Trend hin zu Mietlösungen, die auf der einen Seite Kapitalschutz und Sicherheit gewährleisten, und auf der anderen Seite Sicherheit und Flexibilität bieten, war auf der CeBIT deutlich spürbar“, so Wagner weiter. STARTUP4Web richtet sich an Unternehmensgründer und kleinere Unternehmen mit bis zu 8 Usern, die eine leistungsstarke, umfangreiche und skalierbare Unternehmenssoftware benötigen, die Investitions- und Anpassungskosten jedoch so gering wie möglich halten wollen.

Im Fokus des diesjährigen Auftritts stand neben STARTUP4Web das aktuelle Release 2.11. der web-basierten ERP-Lösung GENESIS4Web mit integriertem Manufacturing Execution System (MES). Dank Maschinendaten-Schnittstelle (MDE) und integrierter Personalzeit- und Betriebsdatenerfassung (PZE/BDE) lassen sich Fertigungsprozesse in Echtzeit steuern und überwachen. Fertigungsunternehmen profitieren auch von der integrierten Feinplanung zur Verwaltung sämtlicher Ressourcen und Ebenen sowie einer umfangreichen Nettobedarfsplanung. Die Fertigungsauftragsverwaltung und die grafisch gestaltete Ressourcenbelegung bieten darüber hinaus umfangreiche Funktionen zur Optimierung der Fertigungsprozesse.

Zusätzliche Aufmerksamkeit erlangte der ERPII-Spezialist mit seinem web-basierenden Lösungsportfolio insbesondere durch einen TV-Beitrag eines renommierten Nachrichtensenders, der die ERPII-Komplettlösung GENESIS4Web und das Unternehmen portraitierte. Der Beitrag ist unter www.demandsoftware.de/... abrufbar.

Kontakt

Demand Software Solutions GmbH
Große Str. 50
D-49439 Steinfeld
Guido Hindahl
Marketing
Unternehmenskontakt
Petra Spielmann
trendlux pr GmbH
Pressekontakt

Bilder

Social Media