Innovationsschau im Reich der Mitte

Bock auf der China Refrigeration 2010 in Beijing.
Verdichterlösungen für alle Anwendungen - Das Bock Produktionsprogramm (PresseBox) (Frickenhausen, ) Seit seiner Gründung im Jahr 1987 hat sich die China Refrigeration als eine der erfolgreichsten Messen für die Bereiche Kühlung, Klimatisierung und Heizung etabliert und findet bereits zum 21. Mal statt.

Vom 7.-9. April 2010 können sich Besucher auf 7000 qm. Austellungsfläche im New China International Exhibition Center in Beijing über neue Produkte und Technologien informieren und an Vorträgen, Konferenzen und Diskussionsrunden teilnehmen.

Um den Umweltschutz in den Vordergrund zu rücken dreht sich bei der diesjährigen Messe alles um das Thema neue Technologien zur kohlenstoffarmen Emission.
Auch Bock wird auf der China Refrigeration vertreten sein und neue Produkte und Lösungen zu diesem sowie weiteren Themen präsentieren.


Ausgezeichnet für den Umweltschutz – das Bock EFC-System

Mit dem EFC System bietet Bock die Plug & Play Lösung zur Frequenzumformerregelung des Verdichters. Ein System, das ein Energieeinsparpotential von 25% und mehr erschließt und im Dezember 2009 durch den deutschen Umweltminister Dr. Norbert Röttgen mit einem Förderpreis ausgezeichnet wurde.

Bereits seit rund sieben Jahren erfolgreich im Markt etabliert, bietet Bock mit dem EFC System die nach wie vor führende Plug & Play Lösung zur stufenlosen Leistungsregulierung von Kältemittelkompressoren.

Eine Lösung, die Bock mittlerweile für seine komplette Baureihe halbhermetischer HG Verdichter, vom 2- bis 8-Zylinder Modell anbietet.


Natürliche Kältemittel auf dem Vormarsch – CO2 und Kohlenwasserstoffe

In Teilen Europas sind sie in vielen Anwendungsbereichen bereits Standard, weltweit stoßen sie auf zunehmend großes Interesse – natürliche Kältemittel.

Gerade CO2 Anlagen haben eine rapide Entwicklung hinter sich. So sind subkritische CO2 Anlagen mittlerweile Stand der Technik.

Neben CO2 haben in letzter Zeit auch nichthalogenierte Kohlenwasserstoffe wie Butan (R600/R600a) oder Propan (R290) zunehmend an Bedeutung gewonnen. Auf Grund ihrer Brennbarkeit wurden größere Kälteanlagen wegen der erforderlichen Sicherheitsmaßnahmen in der Vergangenheit jedoch selten errichtet.

Bock präsentiert auf der China Refrigeration nun neue Varianten seiner halbhermetischen Verdichter, die diese Sicherheitsmaßnahmen berücksichtigen und speziell für den Einsatz mit diesen Kältemitteln modifiziert sind.


Zertifizierte Sicherheit – Bock Verdichter für explosionsgefährdete Umgebungen

In Umgebungsbereichen, in denen eine explosionsfähige Atmosphäre als Gemisch aus Luft und brennbaren Gasen, Dämpfen oder Nebeln vorhanden ist, gelten spezielle Vorschriften, wie die ATEX-Direktiven der Europäischen Union.

Solche Atmosphären treten nicht nur in der chemischen Industrie, dem Bergbau oder der Mineralölindustrie auf, sondern auch in weiten Teilen der verarbeitenden Industrie finden sich sogenannte ATEX Zonen.

Als einziger europäischer Hersteller bietet Bock ein breites Programm an speziellen ATEXVarianten seiner halbhermetischen Verdichterbaureihe HG.

Kontakt

GEA Refrigeration Technologies
Dorstener Straße 484
D-44809 Bochum
Eric Frese
Marketing
Leiter Marketing

Bilder

Social Media