MAG erhält weiteren Award in China

Systemlieferant MAG Powertrain von chinesischem Autohersteller für Gesamtpaket aus Technologie, Fertigungsanlagen und Service ausgezeichnet
Dr. Hans-Ulrich Golz, Geschäftsführer bei MAG Powertrain (PresseBox) (Qingdao/Eislingen, ) SAIC-GM-Wulin (SGMW) verlieh MAG Powertrain im Rahmen eines Festakts in Liuzhou, China, den Lieferantenpreis 2009. Damit konnte die Powertrain-Gruppe von MAG zum zweiten Mal in Folge den "Outstanding Supplier"-Preis mit nach Eislingen nehmen. Der chinesische Automobilzulieferpreis wird für besondere Leistungen und Verdienste in den Bereichen Technologiepartnerschaft, Anlagen- und Servicequalität vergeben. SGMW, Chinas größter Hersteller von Nutzfahrzeugen wie Minivans und Kleintransportern würdigt damit die Produktivität und Zuverlässigkeit der Fertigungssysteme von MAG, die großen Anteil an der erfolgreichen Entwicklung des Unternehmens gehabt hätten.

MAG Powertrain gehört zu den führenden Anbietern von Systemen für die Großserienfertigung von Motoren- und Antriebskomponenten mit Schwerpunkt auf maßgeschneiderte Komplettlösungen. Die Anlagen für SGMW seien schon seit der ersten Zusammenarbeit immer in enger Abstimmung geplant und umgesetzt worden. "Der Angebotserstellung ging eine detaillierte Analyse der Fertigungsabläufe und Produktionsbedingungen voraus. Auf der Basis dieser Vorarbeit war es möglich, eine Lösung umzusetzen, die dazu beitrug, Ausbringung und Effizienz in der Motorenfertigung bei SGMW zu steigern und die Fertigungskosten zu senken", so Dr. Hans-Ulrich Golz, Geschäftsführer bei MAG Powertrain.

MAG Powertrain hatte an SGMW schon zuvor die größte in China befindliche Fertigungsanlage für Dieselmotoren geliefert. Die Kapazität dieser Fertigungslinien - bestehend aus 104 verketteten CNC-Bearbeitungszentren XS 211 und XS 231 - beläuft sich auf 350.000 Zylinderköpfe- und kurbelgehäuse pro Jahr. Die erfolgreiche Zusammenarbeit bei diesem Projekt war mit ausschlaggebend für SGMW, den Folgeauftrag für die nun ausgezeichneten Anlagen aus weiteren 100 Bearbeitungszentren mit ähnlicher Ausbringung im Werk Qingdao wieder an MAG zu vergeben.

Die erste Anlage für SGMW war vor fünf Jahren in Betrieb genommen worden und produziert weiterhin mit voller Kapazität rund um die Uhr. Bei den Feierlichkeiten betonten Vertreter des Unternehmens die Zufriedenheit mit der Produktivität und Qualität der Fertigungssysteme.

Kontakt

MAG IAS GmbH
Salacher Straße 93
D-73054 Eislingen
Joachim Jäckl
MAG Europe GmbH
Leiter PR
Ralf M. Haaßengier
PRX Agentur für Public Relations

Bilder

Social Media