YES startet VOD-Service mit Progressive Download-Technologie von NDS

(PresseBox) (London, ) - VOD-Katalog zum Start mit 5.000 Free- und Pay-Titeln
- Progressive Download-Technologie von NDS sichert unterbrechungsfreien Empfang auch bei geringen Bandbreiten
- Neuer VOD-Service Teil der Roadmap von Yes auf Basis der NDS MediaHighway STB-Software

NDS, der führende Anbieter von Technologielösungen für digitales Pay-TV, unterstützt einen neuen VOD-Service für den TV-Anbieter Yes in Israel. Das Angebot wurde auf Basis der NDS Progressive Download-Technologie umgesetzt und bedient die hybriden Digitalrekorder von Yes, die über Satelliten- und IP-Empfang verfügen. Yes ist der einzige Anbieter von Sat-TV in Israel.

Die Yes-Abonnenten können ab sofort Inhalte auf ihren MaxTotal HD DVR überspielen. Der Ladevorgang erfolgt über das offene Internet. Zum Start des Angebots bietet Yes 5.000 kostenfreie und kostenpflichtige VOD-Titel. Einige Inhalte sind in hochauflösender Qualität verfügbar. Jeden Monat sollen hunderte Titel folgen.

Die PDL-Technologie von NDS gestattet einen unterbrechungsfreien Empfang in DVD-Qualität, indem Buffering-Probleme verhindert werden, die sonst bei geringen Bandbreiten auftreten können. Sobald der Zwischenspeicher ausreichend Daten geladen hat kann das Abspielen erfolgen – verbleibende Datenmengen werden im Hintergrund überspielt.

PDL ist dabei eine sehr kosteneffiziente Methode für Yes, um VOD-Inhalte in HD-Qualität bereitzustellen. Die Inhalte werden dazu auf kostengünstigen FTP oder HTTP Download-Servern gespeichert. Kostenintensivere Video-Server sind nicht erforderlich. Der neue VOD-Dienst ist Teil der NDS MediaHighway® Roadmap von Yes. Der Betreiber plant auf Basis dieser STB-Betriebssoftware von NDS weitere Dienste einzuführen.

„Wir haben in den vergangenen Jahren eine Reihe von sehr fortschrittlichen Services zusammen mit NDS umgesetzt und vorbereitet. So hat Yes und NDS das Potenzial hybrider Plattformen früh erkannt – und daher sind alle STBs und DVRs von Yes seit 2005 mit IP-Zugang ausgestattet, sagte Itzhak Elyakim, VP Engineering und CTO bei Yes.

“Yes bleibt weiterhin führend in Technologie und sichert sich eine starke Marktposition durch Innovationen, die den Geschmack der Nutzer treffen,” so Boaz Amram, Director Business Development, NDS. „Der neue VOD-Dienst mit unserer PDL-Technologie ist ein weiterer wichtiger Schritt für ein stark erweitertes Entertainment-Erlebnis. Im Rahmen unserer Kooperation mit Yes und der MediaHighway Roadmap freuen wir uns bereits heute auf die nächste Entwicklungsphase“, so Amram weiter.

Die Yes-Plattform nutzt eine Reihe von integrierten Komplettlösungen von NDS, darunter das NDS VideoGuard® CA-System und die PC-DRM-Technologie NDS PC Show™. Die NDS Unified Headend™ Technologie kommt bei Yes zum Einsatz. Diese integrierte Headend-Technologie kann Inhalte zuverlässig geschützt auf eine Vielzahl von Geräten crossmedial ausspielen. Hieraus resultieren spürbare Kostenvorteile im operativen Betrieb. Yes setzt das Messsystem NDS Dynamic Audience Measurement ein, um die Interaktion des Nutzers mit Inhalten, Werbung und Mehrwertdiensten wie beispielsweise DVR-Funktionalität zu verfolgen.

Über Yes
Yes Satellite Services wurde 1998 gegründet und nahm den Rundfunkbetrieb im Juli 2000 auf. Yes ist der einzige Betreiber einer Multi-Channel-TV-Plattform für Satellitendirektempfang in Israel. Yes war auch das erste Unternehmen in Israel, das Digital-TV und interaktive TV-Dienste einführte. Yes hat über 570.000 Abonnenten, was einem Marktanteil für Multi-Channel-TV von 38 Prozent in Israel entspricht. Das Unternehmen hat den Rundfunkmarkt in Israel nachhaltig verändert, der zuvor von einem Kabelmonopol mit einem veralteten Analog-TV-Angebot dominiert war. Yes hat über 2.400 Mitarbeiter, 150 Subunternehmer und erwirtschaftete in 2008 einen Umsatz von 1,5 Milliarden Schekel (NIS). Die Eigentümer von Yes sind die führenden Kommunikationskonzerne aus Israel: Bezeq, Eurocom, Polar, Gilat Satellite Networks und Lidan.

Kontakt

NDS Group Ltd.
One London Road / Staines
-TW18 4EX Middlesex
Ansgar Gerber
Susbauer PR für NDS
Rachel Postlethwaite
Director
Breakaway Communications Europe für NDS
Amy Lucas
Corporate Communications
NDS
Social Media