Bodyguard fürs Internet: Symantec launcht Web Security Monitoring

Neuer Managed Security Service schützt Unternehmen durch "Rund um die Uhr"-Monitoring vor webbasierten Bedrohungen
(PresseBox) (Ratingen, ) Symantec erweitert mit Web Security Monitoring jetzt sein Managed Security Services-Angebot und schützt Unternehmen noch besser gegen die zunehmenden Gefahren aus dem Netz. Der Service beinhaltet eine "Rund um die Uhr"-Überwachung sowie Einsatz und Auswertung zahlreicher Websicherheitstechnologien. Dies ermöglicht eine schnelle Warnung vor Angriffen auf einzelne Nutzer, Online-Auftritte oder vertrauliche Daten. Web Security Monitoring spürt Lücken bei der Sicherheitskontrolle auf, verbessert dadurch proaktiv die Sicherheit und unterstützt das Einhalten internen Richtlinien. Der Dienst ist ab sofort weltweit verfügbar.

Die Zahl der webbasierten Angriffe steigt stetig. Unternehmen versuchen, mit einem mehrschichtigen Sicherheitskonzept aus verschiedenen Technologien wie Web Proxys, Web Gateways und Web Application Firewalls entgegen zu wirken. Doch es geht noch besser: Eine Kombination aus Echtzeit-Überwachung und Benachrichtigung durch Sicherheitsanalysten ermöglicht es IT-Verantwortlichen nun, befallene Systeme schneller ausfindig zu machen und Sicherheitslücken zu schließen.

Web Security Monitoring

Symantec Web Security Monitoring führt die aufgezeichneten Daten des Kunden mit verlässlichen Echtzeitinformationen seines Global Intelligence-Netzwerks zusammen. Außerdem überwacht der Service auf Seiten des Kunden Proxy- sowie Gateway-Sicherheitsvorkehrungen hinsichtlich einer Verbindung zu verdächtigen oder als gefährlich bekannten Seiten außerhalb des Netzwerks. Ein täglicher Bericht gibt über diese Aktivitäten Auskunft. Liegt ein Schadbefall oder Regelverstoß vor, wird der Kunde sofort benachrichtigt. So entsteht ein Frühwarnsystem, das die Einhaltung von Richtlinien erleichtert und Schutzmaßnahmen gegen Webgefahren fördert. Das Zusammenspiel von bestehenden Netzwerk-Sicherheitsvorkehrungen und aktivitäten sowie den Echtzeitdaten des Global Intelligence Networks sorgt für eine umfassende Absicherung und einen dynamischen Informationsfluss zwischen dem Kunden und Symantec.

Symantec Web Security Monitoring vervollständigt neben Symantec Web Gateway und Symantec Hosted Web Security das Angebot zum Schutz vor explosionshaft ansteigenden Internetbedrohungen. Symantec bietet Unternehmen ein umfassendes Portfolio an Gateway-Lösungen, aktivem Monitoring und Management, Echtzeit-Gefahrenanalyse und cloudbasierten Websicherheitsservices und unterstützt sie so bei der Absicherung gegen Webgefahren.

Die Einsatzmöglichkeiten von Symantec Web Security Monitoring im Überblick:

- Der Service verankert das Sicherheitsmonitoring näher bei den webbasierten Aktivitäten und der Webpräsenz des Kunden.
- Er bietet ein Frühwarnsystem für potenziell schädliche Aktivitäten.
- Der Dienst ermöglicht tiefgehende Analysen durch den Abgleich mit den Daten des Symantec Global Intelligence Networks.
- Er vergrößert die Reichweite des Sicherheitsmonitorings, da er unternehmensweites Sicherheitsmonitoring bietet.

Preise und Verfügbarkeit

Symantec Web Security Monitoring ist ab sofort weltweit erhältlich. Der Preis für einen Servicevertrag ist abhängig von der Anzahl der Geräte und dem geschätzten Datendurchfluss.

Kontakt

Symantec (Deutschland) GmbH
Kaiserswerther Str. 115
D-40880 Ratingen
Katharina Scheurer
LEWIS Communications GmbH
Line Manager
Corinna Spohr
Symantec (Deutschland) GmbH
PR Manager
Social Media