Datenbank der Medienkompetenzprojekte wächst weiter

Über 2.000 Projekte in NRW fördern Medienkompetenz
(PresseBox) (Marl, ) Seit Jahren engagieren sich viele Institutionen und Bildungseinrichtungen in der Förderung von Medienkompetenz und der Medienerziehung und ihre Zahl wächst weiter. Die Datenbank der Medienkompetenzprojekte in Nordrhein-Westfalen gibt einen umfassenden Überblick über die vielen Projekte und Initiativen zur Förderung von Medienkompetenz in Nordrhein-Westfalen.

Derzeit weist die Datenbank über 2.000 Projekte aus dem gesamten Bundesland auf und enthält 1.940 Adressen von Einrichtungen, die an Projekten zur Medienbildung in NRW beteiligt sind. Die fünf neuesten Einträge werden jeweils auf der Homepage der Datenbank angezeigt. Mehr als 20 Prozent der Inhalte werden direkt von den Beteiligten eingetragen und nach redaktioneller Prüfung frei gegeben. Interessierte können zudem die neuesten Projekte der Medienkompetenzdatenbank als RSS-Feed abonnieren.

Die Datenbank ist über die eigene Website (www.medienkompetenz-projekte-nrw.de) und über das Medienkompetenzportal NRW (www.medienkompetenz-portal-nrw.de) zu erreichen. Zudem sind ihre Inhalte seit 2006 in das Fachkräfteportal der Kinder- und Jugendhilfe (www.jugendhilfeportal.de) integriert.

Die Datenbank der Medienkompetenzprojekte NRW wurde im Jahr 2003 von der ecmc GmbH im Auftrag der Landesanstalt für Medien Nordrhein-Westfalen (LfM) aufgebaut und wird seitem kontinuierlich gepflegt und erweitert. Im Jahr 2009 wurde ein umfangreicher Relaunch durchgeführt.

Kontakt

Grimme-Institut
Eduard-Weitsch-Weg 25
D-45768 Marl
Thomas Tekster
ecmc Europäisches Zentrum für Medienkompetenz GmbH
Information & Dokumentation
Lucia Eskes
ecmc Europäisches Zentrum für Medienkompetenz GmbH
PR & Marketing
Social Media