Wallonie, südliche Region Belgiens, Business HUB für Unternehmen aus den Bereichen Biotechnologie, Umwelttechnik, Chemie/Pharma, Elektronik und ITK.

InvestmentTag der Wallonischen Region Belgiens am 26. April 2010 in der BMW WELT in München.
Logo_InvestmentTag6 (PresseBox) (Namur - München, ) Die Wallonie, südliche Region Belgiens, stellt für viele Branchen in Europa einen Dreh- und Angelpunkt dar. Branchen wie z. Bsp. Chemie/Pharmazie, Transport und Verkehr, Biotechnologie, Umwelttechnik oder Elektronik und ITK nutzen die Wallonie als HUB in die europäischen Märkte. Somit stellt die Wallonie heute einen der interessantesten Standorte für Unternehmen und für internationale Tätigkeit im Herzen Europas dar.

Ein Beispiel - Biotechnologie:
Die Wallonie, aus einer langjährigen Tradition der wissenschaftlichen Innovation kommend, ist eine Leuchtturmregion in diesem Spezialgebiet. Die Spitzenbereiche haben es verstanden, den Wegfall der Schwerindustrie zu schultern. Alle Schlüsselbranchen der Biotechnologie sind in der Region Wallonien präsent, sowohl auf Forschungs- als auch auf Industrieebene. Viele internationale Konzerne der Branche gründeten dort bereits Tochterunternehmen.

Die Gründe dafür sind vielschichtig: die Spitzenreiterpostition mehrerer Forschungsinstitute der Universitäten Walloniens im Bereich der wissenschaftlichen Forschung; starke Partnerschaften zwischen den Forschungszentren und den Unternehmen; das Vorhandensein von Wissenschaftsparks zur Förderung von Geschäftskontakten; ein dichtes und gut zugängliches Autobahnnetz; qualifizierte und mehrsprachige Arbeitskräfte.

Deutsche Unternehmen, die über Geschäftstätigkeit in der Wallonie nachdenken, werden durch dedizierte Investitionsbeihilfen gefördert.

Um diese und andere Vorteile für Unternehmen vorzustellen, veranstaltet Wallonia Export and Investment Agency (AWEX), offizielle Wirtschaftsförderungs-Gesellschaft der Wallonischen Region in Belgien, am 26. April 2010 einen InvestmentTag inklusive Grundlagen-Seminar in der BMW WELT in München von 10.30 bis 14.00 Uhr.

Unternehmen oder Journalisten können sich für den InvestmentTag der Wallonischen Region kostenlos anmelden und das Programm oder konkrete Investitionsprojekte abrufen unter:
Telefon: 089-3090-488-32 oder Email: presse@inline-sales.com

Die AWEX veranstaltet den InvestmentTag in Zusammenarbeit mit der Deutschsprachigen Gemeinschaft Belgiens, Liedekerke Wolters Waelbroeck Kirkpatrick, PricewaterhouseCoopers und NMC-Group.

Einer der Schwerpunkte der Veranstaltung wird die Vorstellung der Wallonischen Region in Belgien sein. Die südliche Region Belgiens besitzt erstklassige auf Produktion, Logistik und multimodalen Verkehr spezialisierte Gewerbegebiete mit direkter Anbindung an ein Verkehrsnetz mit hoher Verbindungsdichte. Gelände und Gebäude stehen ausreichend und zu erschwinglichen Preisen zur Verfügung. In der Wallonie findet man qualifizierte, engagierte und mehrsprachige Arbeitskräfte. Ausbildungs- und Kompetenzzentren vermitteln dem Personal die modernsten Technologien und Best Practice.

Herr Karl-Heinz LAMBERTZ, Ministerpräsident der Deutschsprachigen Gemeinschaft Belgiens wird den InvestmentTag eröffnen. Fachvorträge angesehener Spezialisten und der Wirtschaftsförderungs-Gesellschaft, Erfahrungsberichte von in der Wallonie ansässigen Unternehmen, sowie die Vorstellung von konkreten Investitionsprojekten im gewerblichen Sektor stehen dabei im Mittelpunkt. Zusätzlich erhalten die Teilnehmer Informationen über Finanzierungsmöglichkeiten für Unternehmen in Belgien.

Der InvestmentTag der Wallonischen Region und das Seminar werden zeigen, dass, entgegen einer allgemeinen Vorstellung, die Personalkosten, die Sozialabgaben und die steuerlichen Aspekte kein Hinderungsgrund sind, kostengünstige und effiziente Unternehmen zu gründen. Diese Vorzüge und Vorteile bei der Einrichtung eines Unternehmens in der Wallonie werden ergänzt durch die praktischen Erfahrungen einer multinationalen Unternehmensgruppe, die mit großem Erfolg ihre Produktion und internationale Tätigkeiten in der Wallonie errichtet haben.

Bei der Planung und Durchführung des InvestmentTages wird die wallonische Wirtschaftsförderungs-Gesellschaft durch die Inline Sales GmbH unterstützt.

Bereits seit vielen Jahren unterstützt die Inline Sales GmbH zahlreiche Regierungen, Botschaften, Konsulate und ausländische Wirtschaftsförderungs-Gesellschaften beim Aufbau von Unternehmen in Europa. Die Inline Sales bietet durch diese Kooperationen auch deutschen Unternehmen eine interessante Plattform in viele Auslandsmärkte. Gerade die Verknüpfung von wirtschaftlichen Interessen auf Basis von politischen Beziehungen hat sich als sehr erfolgreich herauskristallisiert.

Über Wallonia Export and Investment Agency (AWEX)
Wallonia Export and Investment Agency mit Hauptsitz in Namur ist die zentrale Anlaufstelle für jeden ausländischen Investor, der sich in der Wallonie niederlassen möchte. Die Hauptaufgaben sind:
• Unterstützung beim Erhalt von Investitions-Beihilfen seitens regionaler oder europäischer Behörden;
• Suche nach Standorten und Gebäuden;
• Unterstützung bei der Gründung, Entwicklung und Diversifizierung;
• Unterstützung beim Zugang zu Risikokapital;
• Beratung und Unterstützung bei der Suche nach entsprechendem Personal;
• Einführung und Umsetzung von Bildungsprogrammen;
• Unterstützung bei Recht, Steuern und Logistik.
Konkret hilft die Regierungs-Agentur ausländischen Investoren bei der erfolgreichen Umsetzung ihrer Geschäftstätigkeit und bei der Integration in das regionale Wirtschaftsleben.

Anmeldung zum InvestmentTag unter:
Telefon: +49-89-3090-488-32 oder
Email: presse@inline-sales.com

Kontakt

Inline Sales GmbH
Konrad-Adenauer-Strasse 24
D-35415 Pohlheim
Abteilung für Presse & Öffentlichkeitsarbeit

Bilder

Social Media