Alle guten Dinge sind fünf

Jubiläum der Tagung MEMO – Methoden und Werkzeuge zur Verwaltungsmodernisierung in Münster
(PresseBox) (Münster, ) Zum fünften Mal veranstaltet die Universität Münster in Zusammenarbeit mit dem European Research Center for Information Systems (ERCIS) und dem Deutschen Städte- und Gemeindebund (DStGB) die Fachtagung MEMO. Themen wie die EU-Dienstleistungsrichtlinie, der Behördenruf 115 oder die interbehördliche Zusammenarbeit haben in den vergangenen vier Jahren regelmäßig eine Vielzahl von Fachbesuchern aus der öffentlichen Verwaltung angezogen. Auch in diesem Jahr kommen wieder aktuelle und brisante Themen auf den Tisch. Zum einen werden die demographische Entwicklung und deren Folgen für die öffentliche Verwaltung diskutiert, zum anderen gehen die Referenten der MEMO2010 auf die aktuelle Haushaltslage der Städte und Kommunen ein und stellt Methoden und Werkzeuge zur Effizienzsteigerung vor. Daneben wird die Thematik von rechtlichen Anforderungen an IT-Systeme behandelt und die Frage nach rechtlichen Risiken des IT-Einsatzes beantwortet. Dies ist besonders im Hinblick auf den neuen Personalausweis oder die andauernde Debatte um den Datenschutz interessant.
Die Schirmherrschaft der diesjährigen MEMO übernimmt Dr. Robert Heller, Finanz-Staatsrat der Freien und Hansestadt Hamburg und Vorsitzender des Lenkungsrats Deutschland-Online. Referieren werden unter anderem Ulrich Lepper, Landesbeauftragter für Datenschutz und Informationsfreiheit des Landes NRW sowie Franz-Reinhard Habbel, Sprecher des DStGB und Professor Rainer Thome von der Universität Würzburg.
Um den Austausch zwischen Wissenschaft und Praxis zu fördern, die gewonnenen Erkenntnisse zu diskutieren und Kontakte pflegen zu können, gibt es am ersten Tagungsabend für alle Teilnehmer eine Abendveranstaltung im Schloßgarten in Münster.
Die MEMO-Tagung findet am 30.06./01.07.2010 statt. Ausführliche Informationen zum Programm sowie die Möglichkeit zur Online-Anmeldung finden Sie unter www.memo-tagung.de. Bei Rückfragen steht das Tagungsteam unter info@memo-tagung.de oder 0251-8338090 zur Verfügung.

Kontakt

ERCIS - European Research Center for Information Systems der Universität Münster
Leonardo-Campus 3
D-48149 Münster
Katrin Bergener
Öffentlichkeitsarbeit
Veranstaltungsmanagement
Social Media