ESB-Vergleich – zum kostenfreien Download auf ancud.de

Was können Unternehmen von einem Enterprise Service Bus erwarten (ESB)? Was überhaupt ist ein ESB? Und welche Lösungen aus dem Open Source Umfeld gibt es? Auf diese und andere Fragen gibt ein Whitepaper der Ancud IT-Beratung Antworten.
Ancud IT-Beratung Nürnberg (PresseBox) (Nürnberg, ) In einem umfassenden Marktvergleich stellt der SOA- und ESB-Architekt des Nürnberger Open Source Integrators die zehn wichtigsten Open Source ESB Lösungen vor. Der Marktvergleich der Ancud IT-Beratung aus Nürnberg beinhaltet eine Auflistung der zehn bekanntesten Open Source ESB Lösungen, die derzeit auf dem Markt zu finden sind. Nach allgemeinen Informationen zu den Produkten folgt zuerst eine Analyse der unterstützten Systemumgebungen. Im zweiten Abschnitt des ESB-Vergleichs werden elementare Kernfunktionalitäten der einzelnen ESB-Lösungen betrachtet. Laut Autor Dr. Holger Schmidt gibt es elf Kriterien, die eine ESB Software in jedem Fall erfüllen sollte. Abschließend wird ein weiterer wichtiger Aspekt – vor allem für Unternehmens-Anwender – aufgegriffen: in welchem Umfang und mit welchen Enterprise-Features können Anwender beim Produktiv-Einsatz der einzelnen Produkte rechnen?

SOA ist die Lösung – der ESB ist das Werkzeug

SOA - Serviceorientierte Architektur steht als moderner Begriff für die Lösung eines alten Dilemmas in der IT-Organisation von Unternehmen: IT-Systeme wachsen im Laufe der Zeit. Und nach einigen Jahren hat das Unternehmen eine gewachsene, über unterschiedlichste Software-Anwendungen verteilte, heterogene IT-Struktur.

Die Umsetzung einer SOA-Architektur ist eng verknüpft mit ESB-Lösungen. Ein Enterprise Service Bus ist eine Middleware-Software zur Unterstützung der Integration verteilter Dienste in der heterogenen Anwendungslandschaft eines Unternehmens. Kurz: Ein ESB fungiert als eine Art Dolmetscher zwischen Diensten verschiedener Software-Produkte und Technologien und sorgt für die reibungslose Kommunikation zwischen diesen Diensten. Idealerweise sollten dabei keine Änderungen an den Anwendungen selbst nötig sein.
Das Whitepaper ist zum kostenfreien Download unter www.ancud.de verfügbar.

Kontakt

Ancud IT-Beratung GmbH
Glockenhofstr. 47
D-90478 Nürnberg
Adrian Kraus
Pressesprecher

Bilder

Social Media