buecher.de-Osterumfrage 2010: Geschenkekauf im Internet auch zu Ostern beliebt

Ergebnis der buecher.de-Umfrage zum Konsumverhalten zu Ostern: Nutzung von Online-Shops liegt vor stationärem Handel
buecher.de - Schnell | Günstig | Portofrei (PresseBox) (Augsburg, ) Ostern werden nicht nur bunte Eier sondern auch passende Geschenke für die Lieben gesucht. Wie und wo nach Ostergeschenken gesucht wird, wollte buecher.de herausfinden und hat die deutschen Online-Shopper zu ihrem Konsumverhalten zu Ostern befragt.

Ostern gehört neben Weihnachten zu den höchsten christlichen Feiertagen. buecher.de hat sich in diesem Zusammenhang gefragt, wie sich das Kaufverhalten deutscher Kunden zum Osterfest darstellt und ist zu einem überraschenden Ergebnis gekommen.

Online-Shops beliebter: Mehrheit kauft im Internet

In der Zeit vom 10. März bis zum 25. März befragte buecher.de knapp 3.000 deutsche Kunden mit einem überraschenden Ergebnis: Deutsche Kunden kaufen lieber online ein, als im stationären Handel. Dafür sprachen sich 60% der Befragten aus. Die Osterumfrage von buecher.de ergab zudem, dass 23 % planen, Ostergeschenke eher im Internet kaufen zu wollen als in Einkaufsläden.

Trend geht zum Ostergeschenk

Die Umfrageergebnisse zeigen deutlich, dass ein Großteil der Kunden an Ostern den Lieben auf jeden Fall ein Geschenk macht. Nur knapp 12% wählten die Antwort “Nein, Ostern ist schließlich nicht Weihnachten“. Damit haben sie zwar theologisch Recht, jedoch geht der Trend eindeutig zum Ostergeschenk. Diese bestehen, laut Umfrage, zu über 30% aus Büchern und etwa 16% aus Spielwaren. Von den Befragten schenken 9% Musikartikel und gute 7% der Geschenke beinhalten Filme. Mit etwas mehr als 19% wurde die Kategorie „Sonstiges“ ausgewählt, die nach der Auswertung Süßigkeiten, Blumen und Gutscheine beinhaltet.

Ostern wird für 25,- bis 50,- Euro geschenkt

Die buecher.de-Umfrage beschäftigt sich zudem mit der Höhe der Ausgaben für Ostergeschenke. So kam heraus, dass fast 35% einen Betrag zwischen 10,- bis 25,- Euro für angemessen halten. Knapp 25% aller Kunden gaben an, dass sie zwischen 26,- und 50,- Euro für Ostergeschenke ausgeben.

Fazit: Aufschwung für den Onlinehandel erkennbar

Wenn man diese Daten im Bezug auf die Wirtschaftslage und die Entwicklung des Onlinehandels betrachtet, ist ein positiver Trend erkennbar. Gute Angebote bei Büchern, Filmen, Musik, Spielen und noch mehr finden Sie dabei im Online-Shop von buecher.de. Für eine Last-Minute-Ostershoppingtour ist ein eigener Bereich für Ostergeschenke bei buecher.de (http://www.buecher.de/...) eingerichtet. Die Details zur buecher.de-Osterumfrage 2010 (http://blog.buecher.de/...) sind im Blog von buecher.de veröffentlicht.

Kontakt

buecher.de GmbH & Co. KG
Steinerne Furt 65 a
D-86167 Augsburg
Daniela Rebecca Fraederich
Kommunikation
Pressekontakt
Günter Hilger
buecher.de GmbH & Co. KG

Bilder

Social Media