GEZE hat ein neues hoch modernes Distributionszentrum

Optimierung der Lieferfähigkeit mit vollautomatischem Hochregallager
Das neue GEZE Distributionszentrum in Leonberg mit vollautomatischem Hochregallager und Fördertechnik (PresseBox) (Leonberg, ) Ein neues Distributionszentrum mit vollautomatischem Hochregallager und Fördertechnik wurde in der Breitwiesenstraße in Leonberg in unmittelbarer Nähe zur GEZE Firmenzentrale in der Reinhold-Vöster-Straße in Betrieb genommen. Die stark ausgelasteten Kapazitäten des dortigen Fertigwarenlagers und die Erweiterung des Produktprogramms machten zusätzliche Lager- und Logistikkapazitäten notwendig.

In dem 25 Meter hohen und in nur drei Monaten hoch modern ausgestatteten Gebäude mit einer Hochregallager- und Aktionsfläche von insgesamt 2.600 Quadratmetern, wird ein großer Teil des umfangreichen lagerhaltigen Produktangebots bevorratet, kommissioniert, verpackt und versendet.

Unternehmenserfolg durch effiziente Logistik

"Wir wollen unseren Kunden nicht nur ausgezeichnete Produktqualität, sondern auch hervorragenden Lieferservice bieten. Unser Ziel ist maximale Liefertreue. Ein effizientes, schlagkräftiges Logistiksystem gehört zu den Erfolgsfaktoren eines Unternehmens. Die Lagerbestände und die Lieferfähigkeit werden durch das neue automatische Hochregallager optimiert. Für unsere Kunden bedeutet dies eine erhöhte Verfügbarkeit", so Brigitte Vöster-Alber, die Geschäftsführende Gesellschafterin der GEZE GmbH.

"Durch den Wechsel in der Kommissionierstrategie zum "Warezum-Mann/zur-Frau"-System können Lageraufträge nun noch schneller, effizienter und flexibler ausgeführt werden, da Wege- und Transportzeiten entfallen. Die benötigte Ware wird durch die automatisierte Lagerung über die Förderstrecke zu den Kommissionier-Fachkräften befördert und muss nicht mehr herbeigeholt werden", ergänzt Hermann Alber, der Geschäftsführer Technik.

Die Durchlaufzeit eines Auftrages von der Auftragsannahme bis zur Auslieferung wird damit deutlich reduziert. Zu den neuen Ablaufstrukturen gehört auch die Kommissionier-Technologie "Pickby-Voice" - die Kommissionierung eines Auftrages mittels Sprache: die komplette Kommissionierung eines Auftrages wird über Mikrophon und Kopfhörer gesteuert. Anstelle von Papierbelegen und umständlichen Eingaben über eine Tastatur kommunizieren die Fachkräfte mit dem Lagerverwaltungssystem in einem geführten Dialog. Hände und Augen können sich komplett auf den Kommissioniervorgang konzentrieren. Die gewonnene Bewegungsfreiheit beschleunigt die Prozesse, vermeidet Fehler und erhöht zudem die Arbeitssicherheit.

Der GEZE-Lieferstandard, dringende und bis 15 Uhr eingegangene Bestellungen noch am selben Tag auszuliefern, kann nun mit weniger Aufwand und dafür mehr Flexibilität eingehalten werden. Bei voller Auslastung können täglich 300 - 400 Sendungen vorbereitet und versandt werden.

Bekenntnis zum Standort Deutschland - Vorteile für die weltweiten Tochtergesellschaften

Das neue Distributionszentrum am Standort Leonberg und die damit verbundenen Investitionen sind eine Entscheidung für den Standort Deutschland. Vorteile bringt die verbesserte Verfügbarkeit dank zentraler Bestandshaltung in Leonberg auch den weltweiten Tochtergesellschaften und Vertriebsrepräsentanzen von GEZE. Der zentrale umfangreiche Pool bietet ihnen Flexibilität bei der Wahl des Distributionsweges. Zum anderen können lokale Lagerbestände verringert und der Anteil an Direktlieferungen von Leonberg an den Endkunden erhöht werden, so dass auch hier Lagerkosten und Kommissionieraufwand eingespart werden.

GEZE hat mit dem neuen Distributionszentrum die besten Voraussetzungen für effizientere und flexiblere Logistikabläufe und damit für die optimierte Belieferung von Tochtergesellschaften, Vertriebsrepräsentanzen und Endkunden geschaffen.

Kontakt

GEZE GmbH
Reinhold-Vöster-Str. 21-29
D-71229 Leonberg
Ellen Schellinger
Public Relations

Bilder

Social Media