13. Deutscher Verwaltungskongress "Effizienter Staat"

"government2020.de – E-Identität und föderales E-Government"
(PresseBox) (Bonn, ) Das Jahr 2010 stand in der Vergangenheit häufig als Synonym für die Zukunft. Tatsächlich beginnt in diesem Jahr ein Stück Zukunft: der neue Personalausweis soll Ende dieses Jahres eingeführt werden. Auf dem Effizienten Staat 2010 ist "E-Identität" daher ein Schwerpunktthema. Auf der Fachausstellung "Identity Corner" und in zwei speziellen Foren werden die Möglichkeiten des Ausweises für Verwaltungen präsentiert.

Mit dem Titel "government2020.de" gibt der Effiziente Staat auch einen Ausblick auf die Modernisierungs-Agenda der nächsten Jahre: Unter dem Begriff "government2.0" schwappt eine neue Modernisierungsdiskussion in die Behörden. Durch Web 2.0-Anwendungen werden neue Kommunikationsformen der Verwaltungen mit den Bürgern möglich – ein Wandel, der nicht nur die IT-Abteilungen beschäftigen wird.

Über 90 Referenten werden in 19 Fachforen zu folgenden weiteren Themen informieren und diskutieren:
? Was bringt der IT-Planungsrat? U.a. mit Prof. Dr. Dirk Heckmann, Universität Passau
? Dienstleistungszentren in der Verwaltung, u.a. mit Klaus Peter Tiedtke, Direktor Beschaffungsamt des BMI
? ÖPP und IT, u.a. mit Claus Wechselmann, Direktor ÖPP Deutschland AG
? Facebook, Twitter & Co: Wie verändert Web 2.0 die Verwaltungsmodernisierung? U.a. mit Matthias Kammer, Vorstandsvorsitzender Dataport
? Neue Finanzierungsinstrumente in der öffentlichen Verwaltung
? EU-Dienstleistungsrichtlinie: Erfahrungen und Evaluation
? Bessere Rechtsetzung 2.0: Erfüllungskostenmessung und Sunset Legislation, u.a. mit Wolf-Michael Catenhusen, stv. Vorsitzender des Nationalen Normenkontrollrates
? Bürokratiekostenabbau durch prozessorientiertes Verwaltungshandeln, u.a. mit Prof. Dr. Martin Brüggemeier, Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin
? Der Brief im Internet – Katalysator für effizientes E-Government

Partnerland Österreich – Mit der Republik Österreich wird in diesem Jahr dem Effizienten Staat erstmals ein Partnerland zur Seite gestellt. U.a. werden Dr. Manfred Matzka, Sektionschef im Bundeskanzleramt Österreich und Christian Rupp, Sprecher Digitales Österreich, neue E-Government-Projekte vorstellen. Aber auch in einigen Foren geben österreichische Referenten einen Einblick in die Verwaltungsmodernisierung unseres Nachbarlandes.

In Zusammenarbeit mit dem Bundesverband PPP wird außerdem der Innovationspreis PPP 2010 verliehen. Schirmherr des Preises ist Werner Gatzer, Staatssekretär im Bundesministerium der Finanzen.

Weitere Themen und Redner entnehmen Sie bitte dem angehängten Programm.

Anmeldung unter www.effizienter-staat.de oder per Mail an carsten.koeppl@behoerdenspiegel.de.

Kontakt

ProPress Verlagsgesellschaft mbH
Friedrich-Ebert-Allee 57
D-53113 Bonn
Carsten Köppl
Redaktion
Demographiekongress / Effizienter Staat
Social Media