Nahtlose Integration von BlackBerry-Smartphones und iPhones in die Unternehmens-IT

Mit dem Cortado Corporate Server 4.0 Second Edition werden Smartphones plattformübergreifend zu vollwertigen Arbeitsplätzen
Der neue Cortado Corporate Server integriert BlackBerry-Smartphones und iPhones in die Unternehmens-IT (PresseBox) (Berlin, ) Mobile-Business-Experte Cortado veröffentlicht eine neue Version seiner Lösung Cortado Corporate Server 4.0. Die ab sofort verfügbare Second Edition unterstützt plattformübergreifend neben BlackBerry®-Smartphones ab sofort auch iPhones und macht sie zu vollwertigen Arbeitsplätzen. Mit Cortados Virtual-Desktop-Processes-Technologie lassen sich die Geräte hierbei nahtlos in die Unternehmens-IT integrieren.

Viele Lösungsanbieter und Entwickler für Smartphones versuchen, den Desktop auf das Smartphone zu bringen und scheitern letztlich an der unzureichenden Darstellung auf den kleinen Smartphone-Displays, der unkomfortablen Bedienung und damit an der fehlenden Akzeptanz seitens der Nutzer. Einen völlig anderen Ansatz verfolgt Mobile-Business-Experte Cortado mit der Virtual-Desktop-Processes-Technologie seiner Unternehmenslösung Cortado Corporate Server. Die neue Version, die ab sofort auch für iPhones zur Verfügung steht, virtualisiert nicht den Desktop, sondern die Funktionen, die zur Arbeit benötigt werden. So ermöglicht Cortado Corporate Server, per Smartphone auf das Unternehmensnetzwerk zuzugreifen, Dateien zu betrachten, zu verwalten, per E-Mail zu versenden, zu drucken, faxen, scannen, kopieren oder zu einem PDF zu rendern. Außerdem können Datenbankabfragen erstellt werden. Alle diese Funktionen sind an das jeweilige Gerät und sein Display angepasst. Die hierbei benötigten Prozesse laufen im Hintergrund auf dem Cortado Corporate Server ab.

"Unternehmens-Mitarbeiter sollen alle benötigten Funktionen auf dem Gerät ihrer Wahl nutzen können. Diese Plattformunabhängigkeit und die nahtlose Integration in die Unternehmens-IT sind für uns wichtige Schlüssel für die Akzeptanz und den Erfolg einer eingesetzten Lösung." so Thorsten Hesse, Manager Innovative Products bei ThinPrint bzw. Cortado.

Als nächste Plattform plant Cortado die Unterstützung des Betriebssystems Android, z.B. für Google Nexus One. Eine neue Version des Cortado Corporate Server für diese Plattform ist noch im Laufe des Jahres 2010 geplant.

Cortado Corporate Server 4.0 Second Edition kostet für fünf Anwender (named User) 795 Euro inklusive 12 Monaten Update-Services, jede weitere User-Lizenz 97 Euro. Cortado-Kunden mit gültiger Update-Subscription erhalten die neue Version kostenlos. Erhältlich ist Cortado Corporate Server bei Cortados autorisierten Resellern.

Eine kostenlose Demoversion steht unter www.cortado.de/corporate zur Verfügung.

Für Einzelnutzer steht ein Teil der Virtual-Desktop-Processes-Technologie mit Cortado Workplace www.cortado.de/workplace als reiner Online-Dienst für iPhone und BlackBerry-Smartphones kostenlos zur Verfügung.

Diese Presseinformation und das Pressefoto sind online verfügbar und stehen zum Download bereit: www.cortado.de/presse.

Kontakt

Cortado AG
Alt-Moabit 91 a/b
D-10559 Berlin
Silke Kluckert
Public Relations Manager

Bilder

Social Media