Dauerhafter Erfolgsschlüssel Innovation

Oerlikon Textile auf der ITMA Asia + CITME 2010 in Shanghai / Oerlikon Textile, führender Hersteller von Textilmaschinen und - anlagen, bleibt sich auf der diesjährigen ITMA Asia treu
(PresseBox) (Remscheid, Shanghai, ) Textile präsentiert sich zur ITMA ASIA 2010 vom 22. bis 26. Juni 2010 in Shanghai auf seinem über 750 Quadratmeter großen Messestand C 51/C52 in Halle 2. Highlights der fünf Marken unter dem Dach des Textilmaschinenherstellers sind unter anderem die neue Spulmaschine Autoconer X5, eine neue FDY-Technologie sowie die Stickmaschine Era. Deren technologische Neuerungen illustrieren das allgemeine Motto, unter dem Oerlikon Textile anreist: Innovation bleibt der Schlüssel zum Erfolg.

Oerlikon Barmag: Intelligente Lösungen für Spinnerei und Texturierung

Vom Polymer bis zur texturierten Spule bietet der Remscheider Weltmarktführer für das Spinnen und Texturieren von Chemiefasern zukunftsweisende Technologien für den qualitäts- und kostenbewussten Garnhersteller. Im Markt für Fully Drawn Yarn (FDY) verspricht eine innovative neue FDY-Technologie höchste Garnqualität bei gleichzeitig signifikant reduzierten Umwandlungskosten.

Daneben machen mehrfädige Anlagenkonzepte für Technisch Garn auf sich aufmerksam: Maßgeschneiderte Spinnereikomponenten erzeugen im Zusammenspiel mit Anblasung, Galetten und Wickler gleichmäßig hohe Garnqualität für feine technische Garne bis 660 dtex (LDI) wie auch für grobe Fäden bis zu 6600 dtex pro Spule (HDI).

In Sachen DTY (Draw Textured Yarn) zeigt Oerlikon Barmag Neuheiten zur eFK Texturiermaschine und lädt dazu mit täglichen Touren nach Suzhou in die größte und modernste Produktionsstätte von Oerlikon Textile ein. Dort vor Ort stehen alle verfügbaren Maschinenquerschnitte bereit. Höhepunkt ist der Produktionslauf einer mit modernsten Optionen ausgestatteten, 288stelligen eFK. Diese Präsentationen lassen sich auch live per Video-Schaltung am Messestand verfolgen.

Oerlikon Schlafhorst: Top-News für die Stapelfaserindustrie

Der Markt- und Innovationsführer für Ring- und Rotorspinnen sowie Spulen präsentiert interessante Neuheiten für alle Bereiche der Stapelfasergarnindustrie. Beim Rotorspinnen zeigt die neue Generation der erfolgreichen BD-Linie große Überzeugungskraft. Mit bis zu 416 Spinnstellen steht die neue BD-416 ganz im Zeichen höherer Produktivität und ist die längste und zugleich platzsparendste Maschine ihrer Klasse.

Beim Ringspinnen verspricht die neue Zinser 351 Impact FX höchste Kompaktqualität auf bis zu 1.680 Spindeln pro Maschine. Der separat einstellbare Kompaktunterdruck und das selbstreinigende Kompaktaggregat sichern eine konstante, gleichmäßige Garnqualität mit durchgängiger Kompaktcharakteristik. Der geringe Reinigungs- und Wartungsaufwand erhöht die Wirtschaftlichkeit des Systems.

In der Spultechnologie will der neue Autoconer X5 ein Signal für die gesamte ITMA Asia setzen - mit neuen Lösungen und Leistungsmerkmalen im Sinne aktueller Trends und der Fokussierung auf höhere Automatisierung und weitreichende Flexibilität. Thema weiterer Neuheiten sind Qualität, Produktivität und Ressourcenverbrauch bei höchster Leistungsfähigkeit.

Oerlikon Neumag: Alle Technologien zur Vliesstoffherstellung von morgen

Mit über 65 Prozent Marktanteil ist Oerlikon Neumag der führende Anbieter moderner BCF-Teppichgarn-Maschinen wie S3, S5 oder Sytec One und bietet die breiteste Produktpalette im Markt. Ein Messe-Fokus liegt auf fortschrittlichen Prozessen und Anwendungen wie etwa Polyester- oder spinngefärbten Automotive-Lösungen.

Im Blickpunkt der synthetischen Stapelfaser-Herstellung stehen Produktionslinien mit Kapazitäten bis zu 300 Tonnen Massenware pro Tag sowie modernste Lösungen für spezielle Einsatzfelder wie Bauträger, Geotextilien, Automotive, Kunstleder oder Hygiene-Vliesstoffe sowie Fasern mit Spiralkräuselung für Füllfasern.

Auf dem Messe-Menü stehen auch alle Schlüsseltechnologien der Nonwoven- Herstellung. Highlight der Krempeltechnologie sind Optimierungen entlang des gesamten Kardierprozesses von der Ballenöffnung bis zur Spulerei für Anwendungen wie Filtration, Geotextilien, Dachbahnen, Dachhimmel oder Geräuschdämmung. Zu sehen ist auch die brandneue Generation der Stylus Vernadelungsmaschine, die konventionelles und elliptisches Vernadeln auf einer Maschine erlaubt.

In puncto Spinnvlies und Meltblown werden unter anderem Mehrbalken-Anlagen zur Produktion von Vliesstoffen für Hygiene und Medizin präsentiert sowie das Meltblownstand- alone-System für eine große Vielfalt an hochwertigen Meltblown-Stoffen für die moderne Filtration und Barrieremedien.

Oerlikon Saurer: Sticken und Zwirnen für Höchstansprüche

Oerlikon Saurer kommt mit Rückenwind im Stickereisegment. Die Produktlinie Saurer hat die Saurer Epoca 05 in zweiter Generation äußerst erfolgreich im Markt platziert - als modernste und effizienteste Schiffli-Stickmaschine mit einzigartigen Optionen wie das abhebbare Soutache & Pailletten-System sowie Lasertechnologie. Nun folgt zur Messe die Saurer Era mit zahlreichen Neuheiten. Die Stickmaschine zeigt sich als optimales Produktionsmittel für Design-Musterung und Kleinaufträge. Sie stellt sich allen Ansprüchen für hochwertige Stickereien, ihre Designs lassen sich zudem auf allen Saurer Stickmaschinen reproduzieren.

Im Segment Zwirnen präsentieren sich die Produktlinien Allma und Volkmann als führende Anbieter von Doppeldraht-Zwirn- und Kabliermaschinen für Reifencord, Industriezwirne, alle Stapelfasergarne, Teppichgarne und Glasfilamentgarne. Die Doppeldraht-Zwirnmaschine Volkmann FT greift an mit einem beispielhaften Preis- Leistungs-Verhältnis, neuen Qualitäts- und Leistungsstandards sowie sehr geringem Energieverbrauch dank neuer esave-Spindeln. Die Allma TCS erfüllt die vielseitigen Anforderungen des Industriegarn-Marktes mit einem großen Garnnummernbereich von 235 bis 45000 dtex, Liefergeschwindigkeiten von bis zu 350 m/min sowie einfachstem Handling. Mit Präzisionsaufwicklung für Zwirnspulen mit hoher Dichte und herausragenden Weiterverarbeitungseigenschaften steht sie für neue Maßstäbe in Wirtschaftlichkeit, Sicherheit und Bedienerfreundlichkeit.

Oerlikon Textile Components: Hochleistungskomponenten aus einer Hand

Der Spezialist für Premium-Komponenten in der Filament- und Stapelfaserspinnerei kommt mit neuen Lösungen der Produktlinien Accotex und Texparts für eine rationelle Bearbeitung von Stapelfasergarnen. Accotex® J-465 Cot liefert flexible Antworten auf sich schnell verändernde Marktbedürfnisse, Texparts® Zero Underwinding bietet Schutz vor Fadenumwindungen auf dem Spindelwirtel.

Die neuste Generation der bewährten und führenden Fibrevision® Fraytec-Systeme stellt ein Highlight als Online-Überwachungssystem für technische Filamentgarne dar. Als Spezialisten für die Bearbeitung von synthetischen Endlosgarnen zeigen Daytex, Heberlein und Temco Lösungen für unterschiedlichste Anforderungen: so etwa der Heberlein® FibreJet für Aufgaben von der Migration bis zur Verwirbelung von POYGarnen, die Temco® Drallstopper (Twist Stopper) zur Stabilisierung des Texturierprozesses oder die Temco Verlegerollen (Separator Rollers) zur Führung und Umlenkung von Fäden und Endlosmaterialien. Weiteres Exponat ist eine Anpressrolle (Nip Roller), die Daytex® Cots und Temco® Lagerungen (Bearings) kombiniert und höchste Kosteneffizienz erreicht.

Kontakt

OC Oerlikon Management AG, Pfäffikon
Churer Straße 120
CH-8808 Pfäffikon
André Wissenberg
Corporate Communications Oerlikon Textile
Social Media