Mehr Marge mit Managed Services!

AmdoSoft Logo (PresseBox) (Germering, ) Der Hard- und Software Verkauf bietet kaum mehr Margen, daher müssen und werden die IT-Systemhäuser ihre Leistungen mehr und mehr auf höherwertige und margenreichere Services verlegen. Durch regelmäßige monatliche Einnahmen und relativ geringem Aufwand für die Wartung können die Dienstleister ihre zukünftigen Erlöse auf eine stabilere Basis stellen.

Die IT-Budgets der Kunden werden immer weiter beschnitten und das Personal abgebaut; gleichzeitig aber hängt der Geschäftserfolg immer mehr von der Verfügbarkeit der IT-Infrastruktur ab. Die Kunden lagern mehr und mehr den Betreib von IT-Systemen aus und fragen immer mehr nach Managed Services. Daher müssen die IT-Dienstleister umdenken und ihre Kundenbetreuung auf 24x7 ausrichten um durch proaktive Dienstleistungen Störungen im Vorfeld zu vermeiden.

Wenn die IT-Systemhäuser gut konzipierte und auf den Kunden zugeschnittene Managed Services anbieten, können sie sich vom Wettbewerb abgrenzen, leichter neue Kunden akquirieren und gleichzeitig die Bindung zu ihren Bestandskunden vertiefen. Denn durch die konstante Nähe zum Kunden durch das Monitoring und Management dessen IT-Infrastruktur kann der Dienstleister die individuellen Bedürfnisse seiner Kunden besser erkennen und auf diese Weise neue Potenziale erschließen.

Für die Durchführung effektiver Managed Services sollten die IT-Dienstleister allerdings nur Software einsetzten, die auch auf Managed Services spezialisiert ist. Sonst wird der Aufwand größer als geplant.

Nähere Informationen siehe www.amdosoft.com .

Kontakt

AmdoSoft Systems GmbH
Leopoldstrasse 244
D-80807 München
Elisabeth Zwerger
AmdoSoft Systems GmbH
Marketing, Partnerbetreuung, Presse

Bilder

Social Media