NetASQ stellt auf der Infosecurity in Mailand aus

(PresseBox) ()
Zwei neue IPS Firewall Produkte

NetASQ, führender europäischer Hersteller von Firewall- und VPN-Lösungen, stellt auf der Infosecurity in Mailand, 12.-14.Februar 2003, mit der NetASQ F1000 IPS Firewall und der NetASQ F2000 IPS Firewall zwei neue Produkte vor.

Die NetASQ F1000 IPS Firewall wurde für den Einsatz in größeren Netz-werken konzipiert. Diese leistungsfähige Firewall unterstützt bis zu 12 10/100-Mbit/s Ethernet-Schnittstellen und bietet eine ausreichende Bandbreite für die zeitgleiche Unterstützung von mehr als tausend Be-nutzern. Die NetASQ F1000 verfügt über eine redundante Stromversor-gung und ist – wie alle anderen IPS Firewall Produkte von NetASQ - durch seine benutzerfreundliche grafische Schnittstelle einfach zu installieren und zu konfigurieren.

Die NetASQ F2000 IPS-Firewall rundet das NetASQ Produktportfolio ab, denn diese Firewall ist speziell dafür konzipiert, um durch ihre hohe Leis-tung und Skalierbarkeit die Ansprüche großer Unternehmen oder Behör-den zu erfüllen. Diese IPS Firewall verfügt über eine redundante Strom-versorgung, Gigabit Ethernet-Schnittstellen und ist daher für sehr kom-plexe Konfigurationen oder große Netzwerke mit tausenden von Benut-zern geeignet. Ein großes Maß an Flexibilität und Skalierbarkeit ergibt sich aus der Hardware-Architektur des Systems. So können die sechs Erweiterungssteckplätze entweder Dual Gigabit Ethernet (Glasfaser- oder auch Kupfer-Anschlüsse) und/oder 4-port Fast Ethernet Karten aufneh-men. Aufgrund ihrer hohen Leistungsfähigkeit und ihres hohen Daten-Durchsatzes kann die NetASQ F2000 IPS Firewall auch als ein Central Site „VPN-Concentrator” eingesetzt werden.

ASQ-Technologie

Das „Herz“ aller NetASQ Firewall-Produkte ist ASQ (Active Security Qua-lification), eine von NetASQ entwickelte, innovative und äußerst


leistungsfähige realtime Intrusion Prevention Technologie. ASQ basie-rende Produkte schützen Unternehmen und Organisationen, gleich wel-cher Größe, vor dem unberechtigtem Zugriff auf interne Daten und Res-sourcen. Die ASQ-Technologie wird von NetASQ ständig aktualisiert und weiterentwickelt. In Kombination mit einem “Stateful Inspection IP-Filtermodul” bildet der ASQ-Kern die Basis für umfassende und bewährte Sicherheitslösungen.

(Gesamt ca. 2272 Zeichen)

Über Netasq:

NetASQ, europäischer Hersteller von professionellen Internet Security Produkten, ist 1998 in Villeneuve D’Ascq (Frankreich) gegründet worden. Das französische Unternehmen entwickelt und vertreibt äußerst leistungsfähige Firewall- und VPN- (Virtual Privat Networking) Lösungen. Auf die jeweiligen Bedürfnisse hin maßge-schneiderte Produkte, werden sowohl für KMUs (Kleine und mittelständische Unternehmen), als auch Großunternehmen und Behörden angeboten. Mit ASQ (Active Security Qualification) wurde von NetASQ eine innovative und äußerst leistungsfähige real-time Intrusion-Prevention-Technologie entwickelt. ASQ basie-rende Produkte schützten Unternehmen und Organisationen, gleich welcher Größe, vor dem unberechtigtem Zugriff auf interne Daten und Ressourcen.
NetASQ Lösungen verhindern maßgeblich den Missbrauch und Diebstahl von Informationen. NetASQ verfügt über ein europaweites Vertriebsnetzwerk, wel-ches konsequent weiter ausgebaut wird. So verfügt NetASQ heute über eigene Niederlassungen für Frankreich (Paris), Benelux (Antwerpen), Italien (Mailand) und Central Europe (München).


Pressekontakt:

NetASQ
Robert Andres
Hanns-Schwindt- Str. 8
81829 München
Telefon: 089/454590-56
Fax: 089/454590-59
E-Mail: robert.andres@netasq.com

griffity GmbH
Evi Garabed
Hanns-Schwindt-Str. 8
81829 München
Telefon: 089/43 66 92-0
Fax: 089/43 66 92-66
Email: evi.garabed@griffity.de

Kontakt

NETASQ
Avenue de l'Horizon
F-59650 Villeneuve d'Ascq
Social Media