Hella auf der Tuning World Bodensee 2010

Die LEDayFlex von Hella bietet unzählige Designmöglichkeiten (PresseBox) (Lippstadt/Friedrichshafen, ) Der Licht- und Elektronikspezialist Hella ist auf diesjährigen Tuning World Bodensee vom 13. bis 16. Mai in Friedrichshafen mit attraktiven Produkten für ein Plus an Aussehen und Sicherheit vertreten. So wird auf dem Hella-Stand (Halle B2, Stand 100) unter anderem das neue Tuning-Projekt "Hella 3D" vorgestellt. Hierbei handelt es sich um ein Fahrzeug mit einer Spezialfolie sowie allen bekannten Front- und Heckmodulen von Hella (mehr unter www.hella.de/tuning). Weiterhin wird im Rahmen der Gemeinschaftsaktion "Tune it! Safe!" des Verbands Deutscher Automobil Tuner (VDAT) und des Bundesverkehrsministeriums am Beispiel eines getunten 1er BMW gezeigt, dass Top-Tuning und Sicherheit kein Widerspruch sind. In dem Fahrzeug verbaut ist unter anderem das weltweit erste flexibel einbaubare Tagfahrlicht - LEDayFlex von Hella.

Darüber hinaus fällt mit Beginn der Messe auch wieder der offizielle Startschuss für den bewährten Hella Show & Shine Award. Die Ausschreibung für diesen Award richtet sich an tuningbegeisterte Personen, die ein individualisiertes Auto mit einem attraktiven Lichtkonzept fahren. "Ein ansprechendes Lichtkonzept gehört heute wie eine starke Felge zum guten Tuning-Look dazu," so Hella-Marketingspezialist Markus Kirchner. "Neu ist in diesem Jahr, dass sich der zulässige Teilnehmerkreis für den Hella-Award nicht auf bestimmte Fahrzeugmarken beschränkt, sondern Markenoffen ist." Interessierte Teilnehmer am Hella Show & Shine-Award 2010 können sich ab dem 13. Mai 2010 mit aussagekräftigen Bildern ihres individualisierten Fahrzeugs bei der Redaktion des Online-Magazins Vau-Max.de bewerben.

Kontakt

HELLA GmbH & Co. KGaA
Rixbecker Straße 75
D-59552 Lippstadt
Dr. Markus Richter
Leiter PR und Kommunikation

Bilder

Social Media