BT positioniert sich als Outsourcing-Dienstleister

(PresseBox) () Vom klassischen TK-Produkt bis zum ICT-Outsourcing: BT deckt als Branchen-Profi gesamte Dienstleistungskette ab.

München, 07. Februar 2003 - Mit der Positionierung als Outsourcing-Anbieter erweitert BT, der Spezialist für Business Services und Lösungen, sein Angebot um weitere innovative Dienstleistungen, die den Unternehmens-kunden ein hohes Einsparungspotential liefern. Maßgeschneiderte Service-Sets, die modular aufgebaut werden können sind auf die BT-Zielgruppe paneuropäisch aufgestellter Großunternehmen mit komplexer IT-Infrastruktur zugeschnitten.

Die Outsourcing-Lösungen überzeugen durch Kosten-transparenz, hohe Service-Qualität, hohe Flexibilität, niedrige Investitionskosten bei einer eindeutigen Optimierung des ROI sowie den Zugang zu den New Edge Technologien und dem Know-how von BT. Die Services können bei Veränderungen der Organisationsstruktur jederzeit angepasst werden und ermöglichen den Unternehmenskunden insgesamt, sich verstärkt auf ihre eigenen Kernkompetenzen zu konzentrieren. Als Outsourcing-Dienstleister bietet BT die ausgelagerter Betreuung kompletter Infrastrukturen und Prozesse an.

Richard Fahringer, General Manager Solutions Central and Eastern Europe bei BT, erläutert: "Die Komplexität und internationale Aufstellung vieler Großunternehmen bedingt heutzutage neue Ansätze in der Betreuung der Infrastruktur und ganzer Prozesse. Unser Solutions-Ansatz hat sich hier als erfolgreich erwiesen, unsere modular aufgebauten Services passen sich in der Dynamik der Entwicklung der Anbieter an. Wir erfahren aus Kundenberichten, dass unsere Lösungen echte Einsparungen und Leistungen auf einem hohen Niveau mit sich bringen."

BT schließt damit als branchenerprobter Lösungsexperte die Kette seiner Leistungen, die von den Standarddiensten wie Bandbreiten, über Virtual Private Networks hin zu Managed Services (Managed Router Link Services, Applications Hosting) hin zu Operating Services (Billing, Portals, Hosting, Data Center, LAN) reichen und mit den Outsourcing-Diensten nun die ganze Bandbreite möglicher Services umfassen. Erste Referenzkunden sind der Freistaat Bayern sowie Unilever (vgl. dazu die Pressemitteilungen BT Ignite-Nr. 02/03, 22. Januar 2003 sowie BT Ignite-Nr. 25/02, November 2002).

BT Ignite GmbH & Co.

BT Ignite ist die BT-Sparte für Business Services und Lösungen. Das Unternehmen liefert integrierte Data- und Value Added-Services an einen weltweiten Kundenstamm als Service Provider für den Bereich Informations- und Kommunikationstechnologie. Das Angebot von BT Ignite richtet sich an global operierende Unternehmen mit umfangreichen Aktivitäten in Europa sowie an europäische Unternehmen mit länderübergreifender Ausrichtung.


Auf der Basis eines weltweiten Netzwerks und starker strategischer Partnerschaften ist BT Ignite in der Lage, Kunden in allen wichtigen Handelszentren in Europa, Nordamerika und Asien zu bedienen.


Zu BT Ignites Portfolio gehören Desktop- sowie Network-Equipment und -Software, Transport- und Connectivity-Services, IP-basierte e-Business-Lösungen, verwaltete Netzwerk-Services und System-Integrationen sowie Beratungen rund um den komplexen globalen Bedarf.


BT Ignite greift auf siebzehn Jahre Erfahrung im weltweiten Account Management zurück. Über die Hälfte der Mitarbeiter von BT Ignite sind außerhalb von Großbritannien im Einsatz, um Großunternehmen rund um den Globus mit maßgeschneiderten Produkten zu versorgen.



Weitere Informationen sind unter www.btignite.com erhältlich.

Pressekontakt:
BT Ignite GmbH & Co.
Dr. Wilfried Ruß
Leiter Unternehmenskommunikation
Elsenheimerstraße 11
80687 München
Tel.: (0 89) 26 00-55 60
eMail: wilfried.russ@btignite.de

Kontakt

BT Global Services
Barthstr. 22
D-80339 München
Social Media