Hightech für die Werkstatt: Neues Klimaservicegerät von Hella

Neues Klimaservicegerät "Hella ACTT 200" - Präziser Klimaservice leichtgemacht durch vollautomatische Prozesse und einfache Handhabung
Hella ACTT 200 (PresseBox) (Lippstadt, ) Mit dem neuen Klimaservicegerät "Hella ACTT 200" bietet Werkstattausrüster Hella "Hightech made in Germany": Klima-Check und -Service werden hierdurch deutlich erleichtert. Bei dem neuentwickelten Gerät legte Hella besonderes Augenmerk auf Präzision, Komfort und einfache Handhabung. So lässt sich das "Hella ACTT 200" einfach und reibungslos in den Werkstattablauf integrieren. Das neue Gerät arbeitet vollautomatisch und ist SAE J2788konform: Alle Prozesse - vom Absaugen bis zur Befüllung des Kältemittels - werden automatisch durch Software gesteuert. Durch die Power-Boost-Funktion geht das Befüllen besonders schnell. Auch das Ablassen von nicht kondensierbaren Gasen läuft vollautomatisch. Als Option ist zudem ein Umrüstsatz für Hybrid- und Elektrofahrzeuge erhältlich sowie als weitere Ausstattung ein Spülgerät zum automatischen Push-Pull-Spülen im Angebot. Da das neue Klimaservicegerät über keine manuellen Ventile verfügt, wird die Handhabung deutlich vereinfacht. Durch anwenderfreundliche Zugänge ist es außerdem einfach zu warten und zu kalibrieren. Die Fahrzeugdatenbank des "Hella ACTT 200" wird via Internet stets auf dem neusten Stand gehalten. Der Datenaustausch erfolgt entweder über einen USB-Anschluss mit dem PC oder optional über Bluetooth. Durch diese verschiedenen Optionen stellt das neue Hella-Klimaservicegerät eine zukunftssichere Investition für Werkstätten dar.

Ausführliche Informationen zum "Hella ACTT 200" sind in der zugehörigen Gerätebroschüre sowie in der neuen Hella-Klimawerkzeug-Broschüre zu finden. Im Kompetenzfeld rund um Diagnose, Wartung und Reparatur bietet Hella beim Werkstattbedarf seit Herbst 2009 Thermo-Werkzeuge und Klima-Servicestationen an. Zuvor wurden diese von Behr Hella Service vertrieben. Durch diese Neuausrichtung ist bei Hella jetzt die gesamte Werkstattausrüstungskompetenz unter einem Dach gebündelt. Behr Hella Service fokussiert sich zukünftig auf den weiteren Ausbau der Kernkompetenzen im Ersatzteilebereich "Thermo Management".

Produktdetails:

Das Klimaservicegerät "Hella ACTT 200" ist sehr kompakt und robust konstruiert. Es verfügt über ein 4,3 Zoll LCD-Farbdisplay sowie einen 24 Zeilen-/Thermo-Drucker. Der Gerätetank fasst insgesamt 20 Kilogramm Kältemittel. Die 180 Liter Vakuumpumpe funktioniert zweistufig. Der Temperatursensor arbeitet von Null bis 50 Grad Celsius und hat mit 5 Metern ausreichend Kabel - als Option ist er ebenso kabellos erhältlich. Die drei Meter langen Service-Schläuche sind SAE-J2196konform. Die Öl- und UV-Behälter sind luftdicht und somit gegen Feuchtigkeit geschützt - eine Schnellkupplung sorgt für einfaches und sauberes Arbeiten. Das Vakuumpumpenöl kann sehr einfach ohne Demontage von Verkleidungsteilen gewechselt werden. An die Servicestation kann eine auf 12 bar reduzierte Stickstoffflasche angeschlossen werden: So kann die Klimaanlage - per Sensoren überwacht - unter Druck gesetzt werden, um mögliche Undichtigkeiten festzustellen.

Mit der automatischen Power-Boost-Füllfunktion wird der Druck im Kältemitteltank erhöht, wenn der Füllvorgang der Fahrzeugklimaanlage zu langsam wird. Der Füllvorgang wird dadurch optimiert und ein Druckausgleich zwischen Fahrzeug und Servicegerät vermieden. Der Prozess ist komplett Software- gesteuert und berücksichtigt die Parameter Druck, Temperatur und Kältemittelwaage. Die Software sorgt zudem mit einem speziellen internen Flussdiagramm für einen Push-Pull-Effekt und so für kraftvolles, optimales Spülen. Ebenfalls Softwaregesteuert werden auch die nicht kondensierbaren Gase abgelassen: Das Ablassventil wird automatisch geöffnet und unter Beachtung von Kältemitteltanktemperatur und Druckparameter der korrekte Druck hergestellt.

Kontakt

HELLA GmbH & Co. KGaA
Rixbecker Straße 75
D-59552 Lippstadt
Marion Kille
Hella KGaA Hueck & Co.
Unternehmenskommunikation
Dr. Markus Richter
Hella KGaA Hueck & Co.
Leiter PR und Kommunikation

Bilder

Social Media