Design trifft auf Technologie: Garmin revolutioniert mit dem nüvi 3790T den Navigationsmarkt

Intelligentes Routing und Benutzerfreundlichkeit in Perfektion
Das Garmin nüvi 3790T setzt neue Maßstäbe in puncto Design, Bedienbarkeit sowie Kartenmaterial und wird voraussichtlich im 2. Quartal 2010 zu einem unverbindlichen Preis von € 349 erhältlich sein. (PresseBox) (Gräfelfing (bei München), ) Garmin, globaler Marktführer im Bereich mobile Navigation, legt die Messlatte auf dem Navigationsmarkt höher. Mit dem neuen High-End-Navi nüvi 3790T setzt der Navigationsgerätehersteller neue Maßstäbe in puncto Design und Ausstattung. Aufgrund seines extraschlanken Gehäuses von nur 8,95 Millimetern passt das nüvi 3790T in jede Tasche. Ein weiteres Highlight ist das 4,3-Zoll große, hochauflösende kapazitive Multi-Touch-Display aus kratzfestem Echtglas mit automatischer Umstellung für Hoch- und Querformat. Das Gerät ist vollgepackt mit innovativen Technologien - wie beispielsweise nüRoutes - zur intelligenten Routenplanung. Das neue Produkt aus dem hauseigenen Designstudio wurde bereits von einer internationalen Jury mit dem red dot design award 2010 in der Kategorie product design ausgezeichnet.

"Das innovative Design, das intelligente Routing und die intuitive Bedienung des neuen Garmin Flaggschiffs nüvi 3790T sind wegweisend und definieren einen neuen Standard in der Welt der mobilen Navigationssysteme", kommentiert Olaf Meng, Produktmanager Automotive bei Garmin Deutschland.

International gefeiertes Design und perfektes Bild

Mit einer Gehäuse-Höhe von weniger als neun Millimetern ist das nüvi 3790T das mit Abstand schlankste Navigationsgerät auf dem Markt. Das extravagante Design macht es einzigartig und bietet zudem höchstes mobiles Navigationsvergnügen. Dies wurde auch von der red dot award Jury honoriert. Der Wettbewerb zählt zu den renommiertesten Designwettbewerben weltweit und verzeichnete in diesem Jahr mit mehr als 4.000 eingegangenen Bewerbungen aus über 50 Ländern absolute Rekordanmeldezahlen.

Das nüvi 3790T verfügt über ein hochauflösendes WVGA-Display mit einer Bildschirmdiagonale von 4,3-Zoll. Auf dem eleganten kapazitiven Multi-Touchdisplay aus Echtglas werden die neu gestalteten Karten und das intuitive Menü in Hoch- und Querformat brillanter und schärfer als je zuvor angezeigt. Dabei kann der Anwender das moderne länderspezifische Kartenlayout jederzeit wechseln. Egal, ob man durch Berglandschaften oder Großstädte fährt, der schicke Lotse bietet dank 3D-Geländedarstellung und 3D-Städteansicht einen ungemein realistischen Eindruck der Umgebung.

Muli-Touch-Display bietet höchste Bedienerfreundlichkeit

Die neue Displaytechnologie ermöglicht Multi-Touch-Bedienung. Zoomen, Ansichtswechsel von 2D auf 3D sowie eine 360-Grad-Drehung der Bildschirminhalte sind mit einer Zweifingerbewegung möglich. Um Eingaben durch unbeabsichtigtes Berühren zu vermeiden, verfügt das nüvi 3790T über eine einfache Screen-Lock-Funktion: Durch Umstellen der "Power"-Taste wird der Bildschirm gesperrt und kann so ohne weiteres in die Tasche gesteckt werden, ohne dass sich die Einstellungen ändern.

Intelligente nüRoutes Technologie umfasst trafficTrends und myTrends

Die neu implementierten Garmin Features trafficTrends und myTrends, die Bestandteile der neuen Garmin nüRoutes Technologie sind, ermöglichen eine intelligente und effizientere Routenplanung sowie eine noch exaktere Prognose der Ankunftszeit. trafficTrends legt für die Berechnung bestimmter Strecken Erfahrungswerte und Trendentwicklungen hinsichtlich des aufkommenden Verkehrs zugrunde. Für Pendler interessant: Das nüvi 3790T ist durch myTrends in der Lage, häufig angefahrene Ziele in Abhängigkeit zur Tageszeit zu speichern und schlägt für diese Ziele unter Berücksichtigung der aktuellen TMCpro Verkehrsinformationen automatisch die beste Route vor.

Sprachsteuerung und Fußgängernavigation für jedermann

Mittels Stimme ist es außerdem möglich, die Sprachsteuerung zu aktivieren und dann, ohne die Hände vom Lenkrad zu nehmen, das nüvi 3790T zu bedienen. Für eine sichere und stressfreie Reise verfügt das nüvi ergänzend über Bluetooth Technologie, die das Telefonieren via Freisprecheinrichtung mit kompatiblen Mobiltelefonen erlaubt.

Mit den optionalen Garmin cityXplorer-Karten für zahlreiche Metropolen der Welt verwandelt sich das nüvi zum persönlichen Stadtführer und navigiert nicht mehr nur im Auto, sondern auch zu Fuß und mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Gerade hier ist das neue ultraschlanke und handliche Design des nüvi 3790T ein echter Vorteil.

Weitere nüvi 3790T-Features auf einen Blick:
- Dank des Zusatzlautsprechers in der Aktivhalterung sind die Sprachansagen im Fahrzeug jetzt noch deutlicher zu hören.
- Der Fahrspurassistent mit 3D-Kreuzungsansicht stellt komplizierte Kreuzungen in Städten, auf Bundesstraßen und Autobahnen fotorealistisch dar und hilft dem Fahrer, sich rechzeitig auf der richtigen Spur einzuordnen.
- Das nüvi 3790T ist mit der Garmin ecoRoute Technologie ausgestattet und ermöglicht es dem Fahrer, Sprit, CO2 und bares Geld zu sparen. Mit dem optionalen ecoRoute HD Adapter wird das nüvi zum vollwertigen Bordcomputer mit Fahrzeugdiagnose-Funktion und liefert noch genauere Verbrauchswerte für eine treibstoffeffiziente Navigation.

Preis und Verfügbarkeit

Das Garmin nüvi 3790T verfügt neben vorinstallierten Karten für 43 Länder in West- und Osteuropa über einen TMCpro Empfänger mit europaweiter Lizenz für Echtzeit Premium Verkehrsdienste. Es wird voraussichtlich im 2. Quartal 2010 zu einem unverbindlichen Preis von € 349 erhältlich sein. Zusätzliche Informationen unter: www.garmin.de

Kontakt

Garmin Deutschland GmbH
Parkring 35
D-85748 Garching (bei München)
Florian Kestler
Schwartz Public Relations
Anja Strunz
Schwartz Public Relations
Marc Kast
Garmin Deutschland GmbH
Dieter Niewierra
Schwartz Public Relations

Bilder

Social Media