Dialogic startet Entwicklerwettbewerb für mobile Video-Anwendungen

Innovator Challenge für Next-Generation Mobile Video Applikationen mit Bezug zu Sport
Dialogic Innovator Challenge (PresseBox) (Parippany, ) Das explosive Wachstum mobiler Video-Anwendungen verändert derzeit rapide die private und geschäftliche Kommunikation. In entsprechenden Untersuchungen wird davon ausgegangen, dass bis zum Jahr 2013 90% des gesamten IP-Traffics videobezogen sein wird.

Als Hersteller von Technologien für die Entwicklung von Kommunikationsanwendungen hat die Dialogic Corporation einen Wettbewerb aufgesetzt, um diesen Trend zu unterstützen. Im Rahmen des zweiten Innovator Challenge werden Entwickler aufgefordert, entsprechende Anwendungen einzureichen.

Beim diesjährigen Innovator Challenge geht es thematisch um die ultimative Sport-Applikation unter Verwendung von Video-Komponenten. Der Hauptgewinner erhält einen Preis in Höhe von 10.000.- US Dollar, für den zweiten und dritten Preis werden 5.000.- sowie 2.500.- US Dollar ausgeschrieben.

Der Innovator Challenge wird von April bis zum 10. September 2010 dauern und ist offen für Anwendungsentwickler weltweit, die sich mit einem Produkt in der Testphase, einem marktreifen Produkt oder einer kürzlich realisierten Lösung, die mittels Dialogic Technologien entwickelt wurde, beteiligen möchten. Alle Bewerbungen müssen Video-Elemente enthalten und sportbezogen sein, um sich zu qualifizieren. Die Gewinner werden durch ein Panel internationaler Experten aus Nord- und Südamerika, Europa sowie Asien ermittelt, wobei der Endausscheidung eine öffentliche Online-Abstimmung auf dem Contest Web-Portal voraus geht.

Zu den Preisrichtern gehören Rob Bamforth, Principal Analyst bei Quocirca, Kontantin Chervyakov, Head of Java Development bei Next Media Group, Dr. Sven Hischke, Vice President Innovation and Technology Manageement, Deutsche Telekom, Jim Machi, Senior Vice President Marketing, Dialogic, Roberta Prescott, Editor, InformationWeek Brasil, Roderick Snell, President des Video Convergence Forums sowie Rich Tehrani, President der Technology Marketing Corporation.

"Aufgrund des Erfolges des ersten Dialogic Innovationswettbewerbes wollen wir wiederum allen Applikationsentwicklern, die Dialogic Produkte nutzen, eine Chance auf eine Belohnung für ihre spannenden neuen Lösungen bieten", erklärt Jim Machi, Senior Vice President Marketing bei Dialogic. "Wir erkennen zunehmend, dass Video eine bedeutende Rolle bei der Evolution des Mobilmarktes einnimmt. Deshalb konzentrieren wir uns in diesem Jahr auf Anwendungen, die neue Video-Lösungen schaffen oder bestehende Sprachanwendungen um Video-Komponenten erweitern. Zusätzlich haben wir das Sport-Thema gewählt, weil in diesem Jahr wieder eine Reihe internationaler Großereignisse anstehen."

Um Beiträge für den Innovator Challenge anzumelden, müssen sich die Teilnehmer registrieren und der Innovator Challenge Group beitreten. Auf das Innovator Challenge Portal können kurze Videos der entsprechenden Anwendungen heraufgeladen werden. Die Gewinner werden Ende September im Rahmen des NetEvents Service Provider Summit in Istanbul bekannt gegeben.

Zur Unterstützung der teilnehmenden Anwendungsentwickler stellt Dialogic einen freien Download entsprechender Software bereit, darunter den Dialogic IP Media Server, die Host Media Processing Software und den DiaStar Server. Zusätzlich können die Dialogic Vision Server und Gateways genutzt werden, um die Applikationen zu entwickeln.

Dialogic bietet zudem einen Zugang zum Developer Network, das weitere Angebote eröffnet. Weiterhin stehen persönliche oder Online-Trainingskurse zur Verfügung. Weitere Informationen sowie die kompletten Teilnahmebedingungen finden sich auf der Web-Site des Innovator Challenge: http://www.dialogic.com/...

Kontakt

Dialogic Deutschland GmbH
Landsberger Str. 302
D-80687 München
Uwe Scholz
Leitung
Inhaber

Bilder

Social Media