Shirtrunner erhält den Award "RWin Textilreinigung des Jahres 2010 - Sonderpreis für ein gelungenes Vertriebskonzept"

Von links nach rechts: Verleger Alexander Holzmann, Preisträger Adam Preuß, Jurymitglied Paul Söhnlein (EFIT),   und Chefredakteurin Vanessa Ebert bei der Auszeichnung / Fotografin Ortrud Stegner (PresseBox) (Bad Wörishofen, ) Die professionelle Textilpflege ist eine Branche, die ihre Leistung meist im Hintergrund erbringt. Das Fachmagazin RWTextilservice hat nun außergewöhnliches Engagement in diesem Bereich mit einem Award prämiert. Wäschereien und Textilreinigungen mit erfolgreichen und kreativen Ideen in den Bereichen Marketing und Werbung, Unternehmensprojekte, Service oder Innovationen konnten sich bis März 2010 um den Branchenpreis "RWin" bewerben, der in diesem Jahr bereits zum zweiten Mal vom Fachmagazin RWTextilservice aus dem Holzmann Verlag, Bad Wörishofen, vergeben wurde. Dieter Kampmann, Geschäftsführer des Branchenanbieters Multimatic ILSA Deutschland GmbH und Sponsor des Preises, sieht den Award als "gute Maßnahme, um eine Öffentlichkeit für die Branche zu schaffen".

Adam Preuß, der hinter dem Unternehmen Shirtrunner steht, macht der Wäsche buchstäblich Beine. Shirtrunner holt Schmutzwäsche direkt beim Kunden, im Büro oder an der Arbeitsstelle ab und liefert sie sauber wieder zurück. Das Konzept ist bis ins Detail durchdacht. So hat Adam Preuß z.B. für den Transport eigene Kleidersäcke entwickeln lassen, die leicht zur Wäschetasche umfunktioniert werden können. Die Übergabe der Wäsche kann auf diese Weise diskret abgewickelt werden. Eine gut ausgebaute Homepage rundet die Dienstleistung ab. Jeder Kunde kann dort online seine Abhol- und Ausliefertermine einsehen und ändern. Adam Preuß ist dabei kein Konkurrent für bestehende Textilreinigungen - im Gegenteil: Für seine Kooperationspartner, allesamt Meisterbetriebe des Textilreinigerhandwerks, ergeben sich durch die interessante Zielgruppe neue Umsatzpotenziale.

Für sein gelungenes Konzept überreichten Alexander Holzmann, Verleger des Fachmagazins RWTextilservice und Vanessa Ebert, Chefredakteurin von RWTextilservice, dem Unternehmer Adam Preuß am 16. April 2010 in München den Award "RWin - Textilreinigung des Jahres 2010 - Sonderpreis für ein gelungenes Vertriebskonzept". Die Entscheidung für den Preisträger hatte eine hochkarätige Fachjury - bestehend aus bekannten Vertretern der Branchenverbände und Institute - gefällt.

Jurymitglied Paul Söhnlein, Vertriebsdirektor der Europäischen Forschungsvereinigung Innovative Textilpflege e.V. (EFIT), erklärte in seiner Laudatio: "Adam Preuß hat als Quereinsteiger mit dem Unternehmen Shirtrunner ein gelungenes Vetriebskonzept entwickelt, das rundum stimmig ist. Beeindruckt haben uns als Jury darüber hinaus die ansprechende und vorbildliche Homepage sowie der gelungene Außenauftritt."

Kontakt

Holzmann Medien GmbH & Co. KG
Gewerbestr. 2
D-86825 Bad Wörishofen
Hans Holzmann Verlag GmbH & Co KG

Bilder

Social Media